Abo
  • Services:
Anzeige

Eve Online - Neue Schiffe, neue Herausforderungen

Auch Neues für Asteroiden-Schürfer
Auch Neues für Asteroiden-Schürfer
Nicht alles an Eve ist Kämpfen, auch für die Asteroiden-Schürfer und Hersteller im Spiel will CCP mit "Red Moon Rising" Einiges an Neuerungen liefern. Für das "Mining" werden vier neue Fertigkeiten, drei Leadership-Module, zwei Mining-Upgrade-Module, vier Hardwiring-Implantate und ein Leadership-Implantat (Mindlink) eingeführt. Dazu kommen Tech-2-Mining-Barges und es wird neues Mining-Equipment geben.

Anzeige

Durch die überarbeiteten Forschungs- und Fertigungs-Anlagen im Spiel will CCP vor allem die eigene Server-Last reduzieren. Zugleich wird aber auch eine Spezialisierung bei der Fertigung möglich, selbst über Herstellungs-Module für die Flaggschiffe denkt CCP nach - so lassen sich die Jäger-Drohnen nachbauen.

Asiatische Gesichter für China und Co.
Asiatische Gesichter für China und Co.
Mit "Red Moon Rising" kommen auch vier neue Blutlinien für die vier Imperien hinzu, die das Spiel vermutlich um asiatische Gesichtszüge erweitern und es damit auf den Start in Asien vorbereiten. Dort wird das Spiel auf seinem eigenen Shard laufen, damit das Spiel nicht von den vielen chinesischen Online-Spielern überrannt wird, die Sprachbarriere für Irritationen sorgt und die Server letztlich total überlastet werden. Auf wenig Gegenliebe bei CCP stoßen unterdessen die Beschränkungen für Online-Spiele in China, die Spielzeiten begrenzen.

Zwar gab es bei CCP Überlegungen, den asiatischen Spielern einen eigenen Bereich im Eve-Universum zu spendieren und diesen später mit dem der Spieler in den restlichen Regionen zusammen zu führen. Für alle Spieler besser sei es jedoch, wenn die Spielinhalte identisch wären und nicht separat entwickelt werden müssen. Stattdessen sucht CCP nun nach einem chinesischen Partner, der seinerseits Inhalte entwickelt, die beiden Shards zu Gute kommen.

 Eve Online - Neue Schiffe, neue HerausforderungenEve Online - Neue Schiffe, neue Herausforderungen 

eye home zur Startseite
Dervisher 20. Feb 2006

Halllo ? Ich weiß nicht was ihr wollt !! Es spielt sich so verdammt geil !! Auch ich...

nob 27. Okt 2005

Screens zu den kleinen Trägern wären echt super, das Amarr Mutterschiff ist ja auf dem...

Venkman 27. Okt 2005

FACK. ACK. Die Stories werden zu 99% aus der Spielerschaft generiert, d.h. es sind keine...

Foomatic 26. Okt 2005

Stell im Grafikkartentreiber die Qualität auch mal auf Maximum. Gerade das...

cmi 26. Okt 2005

das kann ich nachvollziehen. aber diese spieltiefe hat (für den spieler, wie für ccp...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Institut für angewandte Gesundheitsforschung Berlin, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!)
  3. 34,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  2. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  3. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  4. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  5. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer

  6. Flugzeuge

    Norwegen will Kurzstreckenflüge bis 2040 elektrifizieren

  7. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  8. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  9. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  10. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Tja Apple

    das_mav | 10:02

  2. Re: Nicht Jahre warten, sondern AMD kaufen.

    oldathen | 10:01

  3. Re: Ganz krasse Idee!

    CerealD | 10:01

  4. Re: soweit nichts neues

    cuthbert34 | 10:01

  5. Designbedingte Obsoleszenz

    Axido | 10:01


  1. 09:36

  2. 09:08

  3. 08:52

  4. 07:49

  5. 07:35

  6. 07:18

  7. 19:09

  8. 16:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel