Abo
  • Services:

Vodafone startet mit ZuhauseMobil

Mobilfunk-Anschluss für daheim und unterwegs

Mit einem Handy sowohl für unterwegs als auch zu Hause will Vodafone eine Alternative zum Festnetz bieten. Dazu wartet der Mobilfunkanbeiter mit der Option "ZuhauseMobil" auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Aus dem Zuhause-Bereich telefonieren Kunden im Rahmen von Minutenpakten, die es mit 1.000 Minuten ab 20,- Euro monatlich gibt - deutschlandweit ins Festnetz. Gleichzeitig sind die Kunden dabei unter einer Festnetznummer mit eigener Ortsvorwahl zu erreichen.

Stellenmarkt
  1. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Bei Telefonaten unterwegs gilt der jeweils gewählte Mobilfunktarif des Kunden.

Wiederholt angekündigt kann die neue ZuhauseMobil-Option ab heute bei Vodafone zu jedem bestehenden Vodafone-Mobilfunkvertrag hinzugebucht werden. Eine monatliche Grundgebühr fällt nicht an, allerdings ein monatlicher Paketpreis ab 20,- Euro für 1.000 Inklusivminuten für Standardgespräche ins nationale Festnetz. Die Inklusivminuten können im Zuhause-Bereich mit einem Radius von bis zu zwei Kilometern rund um die Zuhause-Adresse abtelefoniert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Tubaman 26. Okt 2005

Wir wollen ja nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, oder?

Ronny 25. Okt 2005

Ich finde es gut. - Wie für alle Optionen und Tarife muss man "der richtige Kunde" sein...

Robsky 24. Okt 2005

also ich find das gut, is zwar nix neues (genion), aber jetzt macht vodafone sowas auch...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

    •  /