Abo
  • IT-Karriere:

AMD senkt Prozessor-Preise

Vor allem Dual-Core-Desktop- und Mobil-Prozessoren werden billiger

Um bis zu 25 Prozent senkt AMD seine Prozessor-Preise, vor allem die Mobil-Prozessoren der Turion64-Reihe werden billiger. Aber auch die Desktop-Prozessoren mit zwei Kernen, Athlon64 X2, sinken im Preis.

Artikel veröffentlicht am ,

So gibt es den Athlon64 X2 4800+ nun für 803,- US-Dollar, bisher kostet das Modell 902,- US-Dollar. Am deutlichsten sinkt das Modell 4200+ von bisher 484,- auf nun 408,- US-Dollar im Preis. Bei den übrigen X2-Chips fällt die Reduktion geringer aus.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Meierhofer AG, München

Im Desktop-Bereich erfahren zudem die Sempron-Chips eine Preissenkung von rund 10 Prozent. Am deutlichsten sinkt der Preis des Sempron 3300+ - von 126,- auf 110,- US-Dollar. Den schnellsten der Reihe, der 3400+, kostet nun 120,- statt bisher 134,- US-Dollar. Mit dem Sempron 3200+ findet sich zudem ein neues Modell in der Preisliste.

Umfangreiche Preissenkungen gab es bei den Mobilprozessoren. Sowohl die 35- (ML) als auch die 25-Watt-Modelle (MT) der Turion64-Reihe werden billiger. Dabei fällt die Preissenkung an der Spitze der Modell-Palette wie üblich am größten aus. Der ML-40 rutscht im Preis von 354,- auf 263,- US-Dollar, der MT-40 verbilligt sich von 359,- auf 268,- Euro. Die Modelle ML- und MT-37, -34 und -32 sinken je um rund 16 Prozent im Preis, die kleinsten Modell nur um etwa 6 Prozent.

Auch AMDs übrige Mobil-Prozessoren Mobile Athlon64 und Mobile Sempron werden zumeist etwas günstiger, während sich die Desktop-Replacement-Varianten der Athlon64-Reihe nun nicht mehr in der Preisliste finden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)

schlafmütze 25. Okt 2005

bei mindfactory.de kostet der x2 4200+ nur noch 395€, ich werd gleich schwach, oder warte...

Abendstern 25. Okt 2005

Was stellt ihr euch eigentlich alles so an, seid froh dass sie überhaupt billiger...

nf1n1ty 24. Okt 2005

Ich glaube mich zu erinnern, dass ein gewisser Herr Gabe Newell (CEO bei Valve Software...


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /