Abo
  • Services:
Anzeige

Acer: Tablet-PC mit neuem Klappmechanismus

12,1-Zoll-Display lässt sich mit einem Handgriff aufstellen

Mit dem TravelMate C200 stellt Acer einen ungewöhnlichen Tablet-PC vor. Mit einem neuen Klappmechanismus lassen sich die Geräte in ein Notebook umwandeln - mit einem Handgriff, verspricht der Hersteller.

Das Display wird dabei durch einfaches Anheben im 125-Grad-Winkel hinter der Tastatur aufgestellt, vorn kommt dabei eine Tastatur zum Vorschein. Das Display selbst bietet bei einer Diagonalen von 12,1 Zoll eine XGA-Auflösung (1.024 x 768 Pixel).

Im Innern arbeitet Intels "Sonoma-Plattform", d.h. ein Pentium-M-Prozessor mit 2 MByte Cache und 533 MHz FSB, dem Chipsatz 915PM, ausgestattet mit mindestens 512 MByte DDR2-Speicher. Die ATA/100-Festplatte bietet eine Speicherkapazität ab 80 GByte und auch ein DL-DVD-Brenner sowie ein Speicherkartenleser stecken im Gerät. Unterstützt werden dabei die Formate SD, MultiMediaCard (MMC), Memory Stick und Memory Stick Pro.

Anzeige
TravelMate C200
TravelMate C200

Für die Grafik ist Nvidias GeForce Go 6200 zuständig, der dank TurboCache den Hauptspeicher mitbenutzt. Acer bietet zudem mit "EasyDock" einen auf PCI-Express basierenden Port-Replikator an. Auch die internen Hot-Swap-fähigen MediaBay-Laufwerke verbessern die Erweiterbarkeit erheblich. So lässt sich ein zweiter Akku, ein DVD-Brenner oder eine größere Festplatte einsetzen.

Der Tablet-PC ist zudem mit einem V.92-Faxmodem, einer Gigabit-Ethernet-Netzwerkkarte sowie einer Infrarotschnittstelle (FIR) ausgestattet. WLAN wird mit Intels PRO/Wireless 2915ABG nach IEE 802.11a/b/g unterstützt. Auch ein Bluetooth-Modul ist integriert. Mit einem zusätzlichen 6-Zellen-Akku in der MediaBay soll das TravelMate C200 eine Laufzeit von bis zu 6 Stunden erreichen. Ist nur ein 3- und ein 6-Zellen-Akku vorhanden, die beide mitgeliefert werden, sinkt die Einsatzdauer auf 4,5 Stunden.

Die TravelMate C200 Serie unterstützt Windows XP in der Tablet PC Edition und soll ab sofort zu Preisen ab 2.249,- Euro zu haben sein.


eye home zur Startseite
Sepp2002 09. Nov 2007

Klaro :) Stargate Atlantis... die benutzen nur solche... Aber welche das sind.. Aber...

Tobias Claren 02. Aug 2006

Also ich finde gerade den schön. Bei den anderen dreht man das Display um und klapt es...

Hmmh 24. Okt 2005

Von Compaq? Irgendwie so... Da bin ich mir ziemlich sicher bei, zumindest erscheint mir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Nürnberg
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. IFA Group, Haldensleben
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Hörbereich 18 bis 20kHz

    dettenbach | 21:17

  2. Re: Tank

    masel99 | 21:15

  3. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    Muhaha | 21:14

  4. Re: 100 Mbit/s bei der Telekom

    RipClaw | 21:12

  5. Spektrum

    elena.d.ovs | 21:06


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel