Abo
  • Services:

Opensource-CD 3.1 mit 10 neuen Programmen

Alle Programme sind jetzt bewertet

Mit 10 neuen Programmen und 26 Updates, darunter OpenOffice.org 2, ist die Opensource-CD in der Version 3.1 für Windows erschienen. Alle Programme sind zudem nun bewertet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Zu den 10 neuen Programmen zählen unter anderem das Deutsch-Englisch-Wörterbuch Ding, die Desktop-Toolbar Bar None und das Programm ShrinkTo5, mit dem sich die Größe von Film-DVDs schrumpfen lässt. Von den 26 Updates ist auch die freie Office-Suite OpenOffice.org betroffen, die nun in der finalen Version 2.0 beiliegt. Ebenfalls aktualisiert wurden die Textverarbeitung Abiword, die Browsersuite Mozilla und die Mozilla-Einzelkomponenten Firefox und Thunderbird.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. niiio finance group AG, Lüneburg, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz

Zudem haben die Macher nun alle Programme bewertet, wobei die Skala von einem bis zu fünf Punkten reicht. Die Programmliste gibt darüber ebenso Auskunft, wie über die Lizenz und Sprache eines Programmes.

Die Opensource-CD 3.1 umfasst insgesamt 652 MByte und steht zum Download als ISO-Image bereit. OpenOffice.org ist allerdings der zu bestellenden CD oder DVD vorbehalten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Christian Trabi 24. Okt 2005

Hallo, auch unter der GFDL-Lizenz war es uns schon möglich, uns die viele Arbeit für...

xXx2 24. Okt 2005

nein Handkurbelmodem ;)

burger 21. Okt 2005

So mache ich es auch immer wieder. Einfach mal die Programmliste und Beschreibungen...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /