Abo
  • Services:

Netzwerk-Probleme bei Level 3

Backbone-Ausfälle mit spürbaren Auswirkungen

Level 3 zählt zu den größten Backbone-Providern weltweit, entsprechend umfassend waren die Auswirkungen von Ausfällen bei Level 3 ab dem heutigen Freitag Morgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Manche Verbindungen auch zu großen Providern rissen vorübergehend ab, in Deutschland konnte man dies zwischen 8:10 Uhr und 8:40 Uhr beobachten. Auch in anderen Ländern gingen die Leitungen zu dieser Zeit wieder online, wie auf der Mailingliste der North American Network Operators Group nachzulesen ist.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München

Auf der Mailingliste berichten Administratoren, Level 3 habe ihnen gegenüber ein Routingproblem in großem Umfang eingeräumt. Ein offizielle Statement von Level 3 liegt bislang nicht vor.

Das Unternehmen meldete gestern einen Umsatz von 799 Millionen US-Dollar für das dritte Quartal 2005, ein deutlicher Rückgang gegenüber 910 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal. Dabei erzielte Level 3 einen Quartalsverlust von 204 Millionen US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Eleftheria 24. Okt 2005

Das ist eine Person, die einen Po vermittelt -ein ausgesprochener Po-Vermittler. Was denn...

Meiierr 23. Okt 2005

Das wegen dieser Webseite andere Webseiten nicht aufrufbar waren, weil Jugendschutz...

Bibabuzzelmann 23. Okt 2005

"Pass auf... ich verrat Dir ein Geheimnis... unser aller Existenz ist eine ganz grooooße...

Melanchtor 23. Okt 2005

Sorry, Fehlschuss meinerseits, muss über ein anderes Forum gekommen sein.


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
    BeA
    Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

    Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
    2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
    3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
    Digitalfotografie
    Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

    War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
    2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

      •  /