• IT-Karriere:
  • Services:

Flock: Browser mit Blog-Unterstützung und Online-Lesezeichen

Flock basiert auf Firefox und bringt einige Besonderheiten

Mit Flock erblickt ein auf Firefox basierender Webbrowser als Vorabversion das Licht der Welt, der eine Blog-Unterstützung bietet und Online-Lesezeichen von del.icio.us nutzt. Außerdem kann die Online-Foto-Community Flickr direkt aus Flock heraus aufgerufen und so leicht mit Bildern bestückt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Flock
Flock
Der in Flock integrierte Blog-Editor soll das Anlegen von Blogs vereinfachen und arbeitet dazu mit einer Reihe von Blog-Diensten zusammen. Dazu zählen etwa WordPress, TypePad sowie Blogger, auf die man direkt aus dem Browser heraus zugreifen kann, um einen neuen Eintrag in sein Blog-Tagebuch vorzunehmen. Für die Suchfunktion durch den Browser-Verlauf versprechen die Entwickler, dass der Inhalt besuchter Webseiten analysiert wird, um diese bei Bedarf leichter aufzuspüren.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz), Freiburg, München, Home-Office
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Flock
Flock
Über del.icio.us lassen sich Lesezeichen mit anderen teilen und es erlaubt den Zugriff darauf von beliebigen Orten. Flock bietet parallel dazu auch lokal abgelegte Lesezeichen, die bei Bedarf mit del.icio.us abgeglichen werden. Darüber hinaus bringt der Browser eine direkte Anbindung an die Online-Foto-Community Flickr, um Fotos darüber auszutauschen. Später sollen noch andere Online-Lesezeichen-Anbieter und Online-Foto-Seiten in Flock integriert werden.

Flock
Flock
Zudem bietet Flock einen RSS-Feed-Reader, der anders als in Firefox integriert ist. Ansonsten finden sich viele der Firefox-Funktionen auch in Flock, da der Browser auf Firefox basiert. So lassen sich Firefox-Erweiterungen nutzen, allerdings kann das frühe Entwicklungsstadium von Flock dazu führen, dass sich nicht jede Firefox-Erweiterung mit dem neuen Browser verträgt. Zudem beherrscht Flock bereits Flash, während andere Plug-ins noch nicht funktionieren. Der Browser erlaubt hingegen nicht den Einsatz von Firefox-Themes. Eine Import-Funktion für Lesezeichen aus Firefox, Internet Explorer und Opera ist bereits angedacht, funktioniert aber ebenfalls noch nicht vollständig.

Flock
Flock
Flock steht ab sofort in der Version 0.4.8 für Windows, Linux und MacOS X in englischer Sprache zum Ausprobieren zum Download bereit. Da es sich bei der aktuellen Flock-Version um eine Technology Preview handelt, weisen die Entwickler darauf hin, dass die Software noch viele Fehler enthalten kann und ein Produktiveinsatz nicht ratsam ist. Die Entwickler erhoffen sich Fehlerberichte zu der Vorabversion, um den Browser möglichst bald fertig zu bekommen.

Die Entwickler versprechen, wöchentlich neue Snapshot-Builds von Flock zu veröffentlichen, die von interessierten Testern auf Herz und Nieren geprüft werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 Digital Deluxe für 14,99€, Hitman 2 Gold für 23,99€, Assassin's Creed...
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (aktuell u. a. Evnbetter LED-Streifen in verschiedenen Ausführungen ab 33,90€, Beyerdynamic...
  4. (u. a. Farming Simulator 19 für 17,99€, The Surge 2 für 39,99€, The Guild 2 Gold Edition für...

ich weiß was 19. Jun 2006

einen deicious ableger gibts jetzt auch auf deutsch www.alltagz.de

FISL 13. Jun 2006

Ich dachte es bassierte auf die erfolge von Flickr.

FISL 13. Jun 2006

Ich habe es ausprobiert - fast drei monate lang...ich finde Flock irrsinnig langsam. Habe...

andy 12. Nov 2005

ja ganz einfach. er meint damit, das sich mit der zunehmenden verbreitung von firefox...

dxd 23. Okt 2005

recht hat er.


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

    •  /