Abo
  • Services:

Quake 4 für Linux veröffentlicht

Deutsche Version ist inkompatibel zum US-Spiel

Id Software hat einen Linux-Client und -Server von Quake 4 veröffentlicht. Damit können Besitzer der Windows-Version Quake auch unter Linux spielen. Unterdessen wurde bekannt, dass die deutsche Version im Multiplayer-Modus nur mit anderen deutschen Kopien des Spiels kompatibel ist.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Quake 4
Quake 4
Voraussetzung, um Quake 4 unter Linux zu spielen, ist eine original Windows-Version, von deren CD diverse Dateien kopiert werden müssen. Auch der CD-Key ist notwendig, will man unter Linux in den Genuss des Shooters kommen.

Stellenmarkt
  1. SD Worx GmbH, Würzburg, Neuss, Lichtentanne, Dreieich, Zwickau
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach

Laut id Software funktioniert das Spiel sowohl mit 2.4er- als auch 2.6er-Kernel-Versionen und setzt eine glibc ab Version 2.2.4 voraus. Darüber hinaus ist eine 3D-Grafikkarte vonnöten, wobei die Spieleschmiede ATI- und Nvidia-Modelle empfiehlt. Damit die 3D-Beschleunigung funktioniert, muss außerdem SDL ab Version 1.2 und OpenGL installiert sein.

Unterdessen wurde bekannt, dass die deutsche Quake-4-Version - die nur in einer geschnittenen, ab 16 freigegebenen Version erhältlich sein wird - im Multiplayer-Modus auch nur mit anderen deutschen Versionen kompatibel ist. Da sich die Checksummen der Spieldateien unterscheiden, erkennen Server deutsche Spieler und verhindern die Online-Zusammenkunft mit Nutzern der englischen Version. Die deutsche Version sollte eigentlich schon seit dem 20. Oktober 2005 in den Läden stehen, ist offensichtlich aber noch nicht erhältlich.

Eine Anleitung zur Installation der Linux-Version bietet id Software in Form einer FAQ an. Den Linux-Client und -Server kann man entweder per FTP oder BitTorrent herunterladen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 499€ + Versand
  3. (-80%) 3,99€
  4. 55,00€ (Bestpreis!)

alibaba 22. Mär 2006

hä?? ich hab gar nicht die datei fearl.arch00 !!!! wie kommt das wie geht das BRAUCHE HILFE

mups 26. Nov 2005

Ob Quake 4 SMP fähig ist kann ich nicht sagen aber was die Dualcore Prozzis für...

Lama 30. Okt 2005

Jo, genau dieses "lernt halt englisch" ist doch echt die verarschung pur dabei. Hier will...

Blar 29. Okt 2005

Nun wie viele hab ich mich auch immer gewundert, warum bei Quake 3 und 4 sowie DOOM 3...

KnatterOma 25. Okt 2005

Jau, dem kann ich nur zustimmen!


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenskandal Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung
  2. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  3. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    •  /