• IT-Karriere:
  • Services:

Google verdoppelt fast seinen Umsatz

Erhebliches Umsatzwachstum bei der Werbung auf eigenen und fremden Sites

Google konnte für das dritte Geschäftsquartal 2005 einen deutlich höheren Umsatz als vergangenes Jahr ausweisen: 1,578 Milliarden US-Dollar wurden in den zurückliegenden drei Monaten umgesetzt. Das entspricht einer Wachstumsrate von rund 96 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Umsätze wurden auch bereinigt um die Werbeumsätze, die im Rahmen des AdSense-Programms wieder an Dritte ausgeschüttet werden, angegeben: So sind es unter dem Strich dann 1,05 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. dmTech GmbH, Karlsruhe
  2. Landeshauptstadt München, München

Mit den eigenen Websites erreichte man einen Werbeumsatz von stolzen 885 Millionen US-Dollar, wobei hier ein 20-prozentiges Wachstum erzielt wurde. Mit AdSense, bei dem Google-Anzeigen auf fremden Websites eingeblendet werden, wurden 675 Millionen US-Dollar umgesetzt, das sind 7 Prozent mehr als im Vorjahr.

Der Nettogewinn lag bei 381 Millionen US-Dollar bzw. auf die einzelne Aktie umgerechnet bei 1,32 US-Dollar. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres wurde ein Nettogewinn von 52 Millionen US-Dollar bzw. 0,19 US-Dollar je Aktie erwirtschaftet.

Zum Stichtag 30. September 2005 beschäftigte Google weltweit übrigens 4.989 Vollzeitkräfte - zum 30. Juni 2005 waren es erst 4.183 Personen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 21,00€
  2. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte mit 10 TB für 279,00€ (Bestpreis!), Be quiet Silent Base 801...
  3. ab 30,00€ bei ubi.com
  4. (alle Countdown-Angebote im Überblick - die besten Angebote starten aber am Freitag um...

nf1n1ty 23. Okt 2005

Und?

Karlos 23. Okt 2005

außerdem gehört da schon etwas mehr dazu als nur "mumm". du brauchst verstand um dir die...

schergenadmin 21. Okt 2005

Hast nicht den bericht gelesen das man bei google gemobbt wird wenn man älter als 40...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

    •  /