Abo
  • Services:

Google verdoppelt fast seinen Umsatz

Erhebliches Umsatzwachstum bei der Werbung auf eigenen und fremden Sites

Google konnte für das dritte Geschäftsquartal 2005 einen deutlich höheren Umsatz als vergangenes Jahr ausweisen: 1,578 Milliarden US-Dollar wurden in den zurückliegenden drei Monaten umgesetzt. Das entspricht einer Wachstumsrate von rund 96 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Umsätze wurden auch bereinigt um die Werbeumsätze, die im Rahmen des AdSense-Programms wieder an Dritte ausgeschüttet werden, angegeben: So sind es unter dem Strich dann 1,05 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Ludwigsburg
  2. BWI GmbH, Rheinbach

Mit den eigenen Websites erreichte man einen Werbeumsatz von stolzen 885 Millionen US-Dollar, wobei hier ein 20-prozentiges Wachstum erzielt wurde. Mit AdSense, bei dem Google-Anzeigen auf fremden Websites eingeblendet werden, wurden 675 Millionen US-Dollar umgesetzt, das sind 7 Prozent mehr als im Vorjahr.

Der Nettogewinn lag bei 381 Millionen US-Dollar bzw. auf die einzelne Aktie umgerechnet bei 1,32 US-Dollar. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres wurde ein Nettogewinn von 52 Millionen US-Dollar bzw. 0,19 US-Dollar je Aktie erwirtschaftet.

Zum Stichtag 30. September 2005 beschäftigte Google weltweit übrigens 4.989 Vollzeitkräfte - zum 30. Juni 2005 waren es erst 4.183 Personen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  2. (u. a. Pacific Rim Uprising, Game Night, Greatest Showman, Lady Bird, Ghostland, Weltengänger)
  3. WLAN-Repeater 21,60€, 8-Port-Switch 26,60€, Nano WLAN USB-Adapter 5,75€)
  4. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)

nf1n1ty 23. Okt 2005

Und?

Karlos 23. Okt 2005

außerdem gehört da schon etwas mehr dazu als nur "mumm". du brauchst verstand um dir die...

schergenadmin 21. Okt 2005

Hast nicht den bericht gelesen das man bei google gemobbt wird wenn man älter als 40...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /