Abo
  • Services:

Opera 9 erhält neue IMAP-Funktionen (Update)

Erste Alpha-Version von Opera 9 erschienen

Eine erste Vorabversion von Opera 9 zeigt einen Ausblick, was für die kommende Opera-Version zu erwarten ist. Unter anderem erhält Opera 9 die schon mehrfach angekündigten, überarbeiteten IMAP-Funktionen und auch das Webseiten-Rendering wurden grundlegend überarbeitet, damit der norwegische Browser schon bald den Acid2-Test besteht.

Artikel veröffentlicht am ,

Opera 9
Opera 9
Wie bereits erste Informationen preisgaben, bringt Opera 9 vor allem Änderungen unter der Haube, so dass es nur wenige auffällige Neuerungen gibt. Wer den E-Mail-Client von Opera verwendet, sollte beachten, dass sich das Datenbankformat für E-Mails mit der kommenden Version ändert. Wer also Opera 9 ausprobiert, kann damit nicht wieder zu einer früheren Opera-Version wechseln, weil sich die betreffenden Daten dann nicht mehr auslesen lassen. In den E-Mail-Funktionen wird nun die neue IMAP-Engine genutzt und der RSS-Feed-Bereich unterstützt das in den letzten Zügen der Standardisierung liegende Format Atom 1.0.

Inhalt:
  1. Opera 9 erhält neue IMAP-Funktionen (Update)
  2. Opera 9 erhält neue IMAP-Funktionen (Update)

Opera 9
Opera 9
Im Browser-Bereich lehnt sich Opera 9 stärker an die Handhabung von Firefox an. So öffnet die Eingabe "opera:config" in der Adresszeile umfangreiche Konfigurationseinstellungen, die über das hinausgehen, was in den Programmoptionen zu finden ist. Das erspart das Editieren der Opera.ini-Datei und soll dem Nutzer so die umfassende Konfiguration des Browsers vereinfachen. Außerdem wurden einige Tastenkürzel geändert, so dass man etwa neue Browserfenster nun nicht mehr mit strg-n, sondern mit strg-t öffnet, während neue Browser-Instanzen nun mit strg-n aufgerufen werden.

Opera 9
Opera 9
Einzelne Tabs können nun bei Bedarf vor einem versehentlichen Schließen bewahrt werden, indem diese quasi abgeschlossen werden. Ferner wurde die Suchfunktion erweitert, die nun alle Fundstellen auf einer Webseite markiert. Durch Opera 9 lassen sich Darstellungsoptionen nun auch für einzelne Seiten bestimmen, allerdings fehlen noch passende Funktionen im Programm, um dies in der site-specific.ini-Datei einzustellen.

Opera 9 erhält neue IMAP-Funktionen (Update) 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

NR 29. Jun 2006

Kennt jemand eine Lösung für folgendes Problem: Generell können Sie www.OnVista.de mit...

ottokar23 19. Jan 2006

mit suspend2disk kann w2k das auch, aber alle progs

johann 24. Dez 2005

ICH MACH DIE MAUSGESTEN SCHON UNTER WINDOWS!:

Missingno. 23. Okt 2005

Weil Opera ASA noch irgendwie etwas verdienen muss.

 23. Okt 2005

Mein IE hat auch 10 Jahre gehalten. 1996 NT installiert, 1999 W2K, 2001 WXP und immer...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /