Zweite Alpha-Version von Suse Linux 10.1 veröffentlicht

Nächste Suse-Version wird 2006 erscheinen

Die zweite Alpha von Suse Linux 10.1 erschien jetzt und umfasst unter anderem die KDE 3.5 Beta 2 sowie OpenOffice.org 2.0 Release Candidate 3. Bis zur Fertigstellung wird aber noch einige Zeit vergehen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

KDE 3.5 Beta 2
KDE 3.5 Beta 2
Kurz nachdem Suse Linux 10 stabil wurde, schiebt das openSUSE-Projekt die zweite Alpha-Version der nächsten Suse-Generation nach. Diese enthält unter anderem die gerade erschienene KDE 3.5 Beta 2 alias "Koalition" und GNOME in Version 2.11.1. Die freie Office-Suite OpenOffice.org 2 ist noch mit dem Release Candidate 3 vertreten, der der heute erschienenen Final-Version gleicht.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in Infrastruktur Server / Storage (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. IT-Koordinator (m/w/d) Input-Output-Management im Bereich Beihilfe
    Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg, Karlsruhe
Detailsuche

Weiterhin enthält Suse Linux 10.1 Alpha 2 eine experimentelle Version der "libfontconfig", die durch einen Fehler aber zu Segmentation Faults in allen KDE- und GNOME-Applikationen führt. Daher ist ein Workaround notwendig, der in der offiziellen Ankündigung beschrieben wird. Zusätzlich ist das Paketmanagement-Werkzeug SMART enthalten, das wie das von Debian bekannte "apt-get" funktioniert und sowohl auf APT- als auch YUM-Repositories (für RPM-Pakete) zugreifen kann.

Suse Linux 10.1 Alpha 2 steht für die Architekturen i386, x86_64 und PPC zum Download bereit, wobei bisher nur der Download via BitTorrent funktioniert. In Kürze sollten die ISO-Images aber auch auf den Mirror-Servern verfügbar sein.

Mit der fertigen Suse Linux 10.1 Version ist zur CeBIT 2006 zu rechnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Melanchtor 25. Okt 2005

Nein, für den Supportanspruch.

Ich2 25. Okt 2005

Hör bloss auf mit Ubuntu...Da wird nix mitinstalliert...Für Puristen sicherlich ein...

mbieren 21. Okt 2005

Das gab es heute bei mir als neues worf:~# apt-get upgrade Paketlisten werden gelesen...

boemer 21. Okt 2005

Ich gib dir leider recht... Hatte fruher mal gehoert das Trolltech etwas mit Font-(Micro...

lilili 21. Okt 2005

SuSE ist nicht irgendein Betriebssystem und es gibt sehr wohl Leute die das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek: Enterprise
Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung

Vor 20 Jahren startete mit Enterprise die damals ungewöhnlichste Star-Trek-Serie. Das unrühmliche Ende nach vier Jahren erscheint heute unverdient.
Von Tobias Költzsch

Star Trek: Enterprise: Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung
Artikel
  1. Arosno E-Trace: E-Bike als Snowmobil mit Raupenantrieb
    Arosno E-Trace
    E-Bike als Snowmobil mit Raupenantrieb

    Fahrradfahren im Schnee: Mit dem Arosno-Schneemobil E-Trace ist das dank Raupenantrieb, Pedalen und E-Motor möglich.

  2. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

  3. Echte Controller: Nintendo erweitert Switch Online um N64 und Mega Drive
    Echte Controller
    Nintendo erweitert Switch Online um N64 und Mega Drive

    Ein kostenpflichtiges Upgrade für Nintendo Switch Online bringt Klassiker wie Mario Kart 64 und Ecco the Dolphin auf die Switch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /