• IT-Karriere:
  • Services:

Zweite Alpha-Version von Suse Linux 10.1 veröffentlicht

Nächste Suse-Version wird 2006 erscheinen

Die zweite Alpha von Suse Linux 10.1 erschien jetzt und umfasst unter anderem die KDE 3.5 Beta 2 sowie OpenOffice.org 2.0 Release Candidate 3. Bis zur Fertigstellung wird aber noch einige Zeit vergehen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

KDE 3.5 Beta 2
KDE 3.5 Beta 2
Kurz nachdem Suse Linux 10 stabil wurde, schiebt das openSUSE-Projekt die zweite Alpha-Version der nächsten Suse-Generation nach. Diese enthält unter anderem die gerade erschienene KDE 3.5 Beta 2 alias "Koalition" und GNOME in Version 2.11.1. Die freie Office-Suite OpenOffice.org 2 ist noch mit dem Release Candidate 3 vertreten, der der heute erschienenen Final-Version gleicht.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Weiterhin enthält Suse Linux 10.1 Alpha 2 eine experimentelle Version der "libfontconfig", die durch einen Fehler aber zu Segmentation Faults in allen KDE- und GNOME-Applikationen führt. Daher ist ein Workaround notwendig, der in der offiziellen Ankündigung beschrieben wird. Zusätzlich ist das Paketmanagement-Werkzeug SMART enthalten, das wie das von Debian bekannte "apt-get" funktioniert und sowohl auf APT- als auch YUM-Repositories (für RPM-Pakete) zugreifen kann.

Suse Linux 10.1 Alpha 2 steht für die Architekturen i386, x86_64 und PPC zum Download bereit, wobei bisher nur der Download via BitTorrent funktioniert. In Kürze sollten die ISO-Images aber auch auf den Mirror-Servern verfügbar sein.

Mit der fertigen Suse Linux 10.1 Version ist zur CeBIT 2006 zu rechnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

Melanchtor 25. Okt 2005

Nein, für den Supportanspruch.

Ich2 25. Okt 2005

Hör bloss auf mit Ubuntu...Da wird nix mitinstalliert...Für Puristen sicherlich ein...

mbieren 21. Okt 2005

Das gab es heute bei mir als neues worf:~# apt-get upgrade Paketlisten werden gelesen...

boemer 21. Okt 2005

Ich gib dir leider recht... Hatte fruher mal gehoert das Trolltech etwas mit Font-(Micro...

lilili 21. Okt 2005

SuSE ist nicht irgendein Betriebssystem und es gibt sehr wohl Leute die das...


Folgen Sie uns
       


HP Pavilion Gaming 15 - Fazit

Das Pavilion Gaming 15 ist für 1.000 Euro ein gut ausgestattetes und durchaus flottes Spiele-Notebook.

HP Pavilion Gaming 15 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

    •  /