Abo
  • IT-Karriere:

Via: Server-Cluster mit Mini-ITX-Boards

Cluster mit 64 Prozessoren braucht nur etwa 1 kW

Via hat eine Cluster-Server-Plattform auf Basis des Eden-N- und Mini-ITX-Mainboards vorgestellt. Jeweils zwei Prozessoren finden auf einem Mainboard Platz, insgesamt sind es 64 Prozessoren auf 16 Höheneinheiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das von Via vorgestellte Referenzdesign basiert auf Vias Mini-ITS-Mainboard VT310-DP, das jeweils zwei Prozessoren aufnimmt. Jeweils zwei der Boards stecken in einem 1U-Gehäuse, eine spezielle Kühlung ist nicht notwendig, kommen die Prozessoren doch mit passiver Kühlung aus.

Cluster-Node mit 4 CPUs
Cluster-Node mit 4 CPUs
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee
  2. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München

Mit 64 Prozessoren verteilt auf 16 1U-Systeme soll der Cluster einen Strombedarf von etwa 1 kW aufweisen und somit aus einem normalen Wechselstrom-Anschluss gespeist werden können. Zur Gesamtleistung machte Via keine Angaben.

Das Cluster-Referenzdesign sieht zudem den Einbau von 3,5-Zoll-SATA-Laufwerken vor.

Via zeigt sein Cluster-System derzeit auf der Messe eMEX in China. Es soll ab sofort für OEMs verfügbar sein, die auf dieser Basis Server-Lösungen entwickeln wollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 15,99€
  2. 12,99€
  3. 4,99€
  4. 33,95€

Anonymer Nutzer 09. Jun 2006

Naja, dafür sind die Geodes beim Rest wesentlich schneller und ich schätze mal, dass sie...

firedancer 20. Okt 2005

... es wäre schön, wenn VIA es endlich mal schaffen würde, die neuen Dual Boards, die...


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
  2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
  3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /