Abo
  • Services:

Logitech wächst erneut zweistellig

Umsatz klettert um 28 Prozent, Betriebsgewinn um 29 Prozent

Logitech meldet weiterhin ein Rekordergebnis nach dem nächsten und weist zum 28. Mal in Folge ein zweistelliges Umsatzwachstum aus. Der Umsatz im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2005/2006 konnte von 330 Millionen US-Dollar im Vorjahr um 28 Prozent auf 422 Millionen US-Dollar gesteigert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Betriebsgewinn belief sich auf 38,2 Millionen US-Dollar, was eine Steigerung von 29 Prozent gegenüber dem im Vorjahr darstellt. Der Reingewinn für das Quartal stieg um 39 Prozent von 26 auf 36,2 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Finanzbehörde Steuerverwaltung, Hamburg
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Berlin, Köln, München, Frankfurt am Main

Der Einzelhandelsumsatz stieg im zweiten Quartal dank des anhaltend starken Umsatzwachstums bei Audioprodukten und des starken Wachstums im Videospiel- und Spielkonsolenbereich gegenüber dem Vorjahr um 29 Prozent. Der OEM-Umsatz des Unternehmens konnte dank des starken Umsatzes mit Mäusen gegenüber dem Vorjahr um 19 Prozent gesteigert werden.

Seine Erwartungen hat Logitech derweil nach oben korrigiert: Für das aktuelle Geschäftsjahr strebt Logitech nun statt des bisherigen Ziels von 15 Prozent ein Umsatzwachstum von 18-20 Prozent an. Das Betriebsgewinnwachstum soll über dem bisherigen Ziel von 15 Prozent liegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  2. (u. a. HD143X FHD-Projektor für 399,99€ statt 479€ im Vergleich und UHD300X UHD-Projektor für...
  3. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  4. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

schlafmütze 21. Okt 2005

vielleicht hast du das falsche futter... ;-)


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /