Abo
  • Services:
Anzeige

VeriSign verkauft weniger mobile Inhalte

Stratton Sclavos glaubt langfristig an das Mobile-Content-Business

VeriSign meldet für das dritte Quartal insgesamt ein Umsatzplus von 28 Prozent auf 415 Millionen US-Dollar. Der Gewinn klettert von 40 auf 45 Millionen US-Dollar. Das Geschäft mit mobilen Inhalten, zu dem auch das Berliner Unternehmen Jamba gehört, läuft allerdings weniger gut.

Von einem gemischten Ergebnis spricht VeriSign-CEO Stratton Sclavos. Während das Geschäft in VeriSigns Geschäftsbereichen Internet und Core-Communications floriert, brechen die Umsätze im "Mobile Content Business" regelrecht ein. Langfristig glaube man aber an das Geschäft mit mobilen Inhalten, bekräftigte Sclavos.

Anzeige

Die zur "Communications Services Group" gehörende "Content Group" bei VeriSign erzielte im dritten Quartal einen Umsatz von 131 Millionen US-Dollar, 25 Prozent weniger als im zweiten Quartal. Allerdings ergibt sich im Vergleich zum Vorjahr ein deutliches Plus von 78 Prozent.


eye home zur Startseite
sommer 24. Okt 2005

wieso sollte man das vermeiden ?

px 20. Okt 2005

Jamba falsch schreiben deutet irgendwie auf deren Zielgruppe hin, alsso Aufpassen ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lecos GmbH, Leipzig
  2. AutoScout24 GmbH, München
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. über Dr. Maier & Partner GmbH Unternehmensberatung, österreichische Alpen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  2. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  3. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  4. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  5. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  6. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  7. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  8. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  9. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  10. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Der Takt ist eigentlich uninteressant

    xblax | 12:51

  2. Re: Hass?!

    Trollversteher | 12:51

  3. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    zampata | 12:48

  4. Re: Sinnlos

    nille02 | 12:46

  5. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    Kai B | 12:45


  1. 12:56

  2. 12:05

  3. 12:04

  4. 11:52

  5. 11:44

  6. 11:30

  7. 09:36

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel