Abo
  • Services:

eBays Wachstum ist nicht zu bremsen

1,11 Milliarden US-Dollar Umsatz im 3. Quartal 2005

EBay konnte in seinem dritten Geschäftsquartal 2005 einen Umsatz von 1,11 Milliarden US-Dollar ausweisen. Das sind rund 40 Prozent mehr als im gleichen Quartal des Vorjahres. Neben den Umsätzen im Mutterland entwickelte sich nach Angaben von eBays CEO Meg Whitman auch das Geschäft in Deutschland, dem zweitstärksten Markt des Auktionshauses, sehr gut.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn fiel mit 255 Millionen US-Dollar bzw. 18 US-Cent pro Aktie deutlich höher aus als im Vorjahresquartal, in dem er 182,3 Millionen US-Dollar (13 US-Cent pro Aktie) betrug. Berücksichtigt man die einmalig angefallenen Sonderposten nicht, lag der Gewinn bei 280,2 Millionen US-Dollar bwz. 20 US-Cent je Anteilsschein.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die Zahl der registrierten Anwender lag am Ende des dritten Quartals bei 168,1 Millionen und damit im Jahresvergleich um 35 Prozent höher. Die Zahl der aktiven User, die also etwas kauften, anboten bzw. verkauften, erreichte im 3. Quartal 68 Millionen - eine Steigerung um 32 Prozent gegenüber 2004.

Der Wert aller bei eBay gehandelten Waren lag bei 10,8 Milliarden US-Dollar, was ein 30-prozentiges Wachstum bedeutet. PayPal transferierte im abgelaufenen Quartal eine Summe von 6,7 Milliarden US-Dollar und damit 44 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die für diese Transaktion eingenommenen Gebühren beliefen sich auf 247,1 Millionen US-Dollar, was ebenfalls ein 44-prozentiges Wachstum darstellt.

Für das laufende Quartal soll der Umsatz zwischen 1,25 und 1,29 Milliarden US-Dollar ausfallen, prognostiziert eBay, wobei 55 Millionen US-Dollar von Shopping.com und Skype schon mit einbezogen wurden.



Anzeige
Hardware-Angebote

Hans 04. Nov 2005

Das ist asozial. Den Einzelhandel als Informationsquelle nutzen und dann bei ebay...

Meister Propper 20. Okt 2005

dann können sie ja mal die gebühren senken, aber die sind so geldgierig. neue...

Meister Propper 20. Okt 2005

Wenn er bescheissen will, macht er einfach Einigung mit dem Käufer und lässt sich die...

LaPuta 20. Okt 2005

Junger Mann! Ich muß sie berichtigen! Bei den golemschen IT-Profi-News handelt es sich um...

Betatester 20. Okt 2005

tiiim hat recht! Weniger Nutzer weniger Angebote weniger Bieter. Die kritische Masse ist...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /