Abo
  • Services:
Anzeige

eBays Wachstum ist nicht zu bremsen

1,11 Milliarden US-Dollar Umsatz im 3. Quartal 2005

EBay konnte in seinem dritten Geschäftsquartal 2005 einen Umsatz von 1,11 Milliarden US-Dollar ausweisen. Das sind rund 40 Prozent mehr als im gleichen Quartal des Vorjahres. Neben den Umsätzen im Mutterland entwickelte sich nach Angaben von eBays CEO Meg Whitman auch das Geschäft in Deutschland, dem zweitstärksten Markt des Auktionshauses, sehr gut.

Der Nettogewinn fiel mit 255 Millionen US-Dollar bzw. 18 US-Cent pro Aktie deutlich höher aus als im Vorjahresquartal, in dem er 182,3 Millionen US-Dollar (13 US-Cent pro Aktie) betrug. Berücksichtigt man die einmalig angefallenen Sonderposten nicht, lag der Gewinn bei 280,2 Millionen US-Dollar bwz. 20 US-Cent je Anteilsschein.

Anzeige

Die Zahl der registrierten Anwender lag am Ende des dritten Quartals bei 168,1 Millionen und damit im Jahresvergleich um 35 Prozent höher. Die Zahl der aktiven User, die also etwas kauften, anboten bzw. verkauften, erreichte im 3. Quartal 68 Millionen - eine Steigerung um 32 Prozent gegenüber 2004.

Der Wert aller bei eBay gehandelten Waren lag bei 10,8 Milliarden US-Dollar, was ein 30-prozentiges Wachstum bedeutet. PayPal transferierte im abgelaufenen Quartal eine Summe von 6,7 Milliarden US-Dollar und damit 44 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die für diese Transaktion eingenommenen Gebühren beliefen sich auf 247,1 Millionen US-Dollar, was ebenfalls ein 44-prozentiges Wachstum darstellt.

Für das laufende Quartal soll der Umsatz zwischen 1,25 und 1,29 Milliarden US-Dollar ausfallen, prognostiziert eBay, wobei 55 Millionen US-Dollar von Shopping.com und Skype schon mit einbezogen wurden.


eye home zur Startseite
Hans 04. Nov 2005

Das ist asozial. Den Einzelhandel als Informationsquelle nutzen und dann bei ebay...

Meister Propper 20. Okt 2005

dann können sie ja mal die gebühren senken, aber die sind so geldgierig. neue...

Meister Propper 20. Okt 2005

Wenn er bescheissen will, macht er einfach Einigung mit dem Käufer und lässt sich die...

LaPuta 20. Okt 2005

Junger Mann! Ich muß sie berichtigen! Bei den golemschen IT-Profi-News handelt es sich um...

Betatester 20. Okt 2005

tiiim hat recht! Weniger Nutzer weniger Angebote weniger Bieter. Die kritische Masse ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. persona service Freiberg, Freiberg
  3. Georg Westermann Verlag, Druckerei und kartographische Anstalt GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. KEYMILE GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 264€ + 5,99€ Versand
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Spionageflugzeug ist lustig.

    masel99 | 20:33

  2. Re: Verstehe ich nicht

    theFiend | 20:33

  3. Re: Deutschland geht bald Pleite

    Dungeon Master | 20:32

  4. Re: Was für ein Aufwand für 5000 Leute

    M.P. | 20:25

  5. Re: 20.000 neue Jobs, aber nicht ein Steve...

    FreierLukas | 20:23


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel