Abo
  • Services:

Power Mac G5 Quad: Apple mit vier Recheneinheiten

Rechenmonster für leistungshungrige Anwendungen

Apple hat eine neue Power-Mac-G5-Desktop-Modellserie vorgestellt. Das Spitzenmodell in der Produktpalette ist nun der Power Mac G5 Quad. Er ist mit zwei PowerPC-G5-Dual-Core-Prozessoren mit 2,5 GHz ausgerüstet. Durch die insgesamt vier Recheneinheiten erklärt sich auch die Namensgebung Apples.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Dual-Core-Prozessoren sind mit einem jeweils 1 MByte großen L2-Cache ausgerüstet, ihr Front-Side-Bus ist mit jeweils 1,25 GHz getaktet. Standardmäßig sind 512 MByte Speicher (533 MHz DDR2 SDRAM) dabei, die sich auf bis zu 16 GByte aufstocken lassen.

Inhalt:
  1. Power Mac G5 Quad: Apple mit vier Recheneinheiten
  2. Power Mac G5 Quad: Apple mit vier Recheneinheiten

Dazu kommen eine Nvidia GeForce 6600 mit 256 MByte-GDDR-SDRAM, eine 250 GByte fassende Serial-ATA-Festplatte (7200 U/Min) sowie drei noch freie PCI-Express- Slots (zwei 4-Lane-Slots und ein 8-Lane-Slot). Der Rechner wird mit einem 16fach-SuperDrive mit Double-Layer-Unterstützung ausgeliefert.

PowerMac G5 Quad
PowerMac G5 Quad

Einige Geschwindigkeitsvergleiche lieferte Apple gleich mit. So soll Final Cut Pro 5 auf dem neuen "Power Mac G5 Quad" Videos in normaler TV-Auflösung bis zu 60 Prozent schneller kodieren als auf dem "Dual Prozessor 2,7 GHz Power Mac G5". LightWave 3D soll auf dem neuen Quad Animationen bis zu 59 Prozent schneller als der oben genannte Vergleichsrechner berechnen können und der Benchmark Bioinformatics (BBS Version 3) soll einen Vergleich von Gensequenzen bis zu 39 Prozent schneller erledigen.

Der Apple Power Mac G5 Quad ist ab 3.299,- Euro erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Darüber hinaus hat Apple auch zwei neue "Power Mac G5 Dual"-Rechner mit 2 und 2,3 GHz angekündigt. Während das 2-GHz-Modell einen mit 1 GHz getakteten Front-Side-Bus aufweist, sind es bei dem 2,3-GHz-Rechner 1,15 GHZ. Die Rechner sind entweder mit der Nvidia GeForce 6600 LE mit 128 MByte Videospeicher bzw. der Nvidia GeForce 6600 mit 256 MByte Videospeicher bestückt.

Power Mac G5 Quad: Apple mit vier Recheneinheiten 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

AppleHonk 20. Okt 2005

So lang? Ich hab keine 15 Minuten gebraucht um 10.4 aufzusetzen auf meinem G4 Mac.


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


    Linux-Kernel CoC: Endlich normale Leute
    Linux-Kernel CoC
    Endlich normale Leute

    Als Linus Torvalds sich für seine Unflätigkeit entschuldigte und auch die Linux-Community Verhaltensregeln erhielt, fürchteten viele, die Hölle werde nun zufrieren und die Community schwer beschädigt. Stattdessen ist es eigentlich ganz nett geworden dort.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    1. Kernel ZFS für Linux bekommt GPL-Probleme
    2. Betriebssysteme Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum
    3. Retpoline Linux-Kernel soll besseren Spectre-Schutz bekommen

    Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm
    Hunt Showdown (Beta) im Test
    Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

    Tolle Optik, klasse Sound, dichte Atmosphäre: Hunt Showdown von Crytek macht solo oder im Duo schon im Early Access viel Spaß, wenn man sich auf das Spielprinzip einlässt. Wer laut ist, stirbt oft und schnell.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Laufzeitumgebung Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

      •  /