• IT-Karriere:
  • Services:

Apple spendiert PowerBooks höhere Auflösung

Neue Notebooks sollen länger ohne Stromnetz auskommen

Apple renoviert seine PowerBook G4-Serie. Die neuen Geräte bieten höhere Display-Auflösungen und ihre Akkus sollen länger durchhalten. Zusätzlich wird ab sofort jedes Modell der PowerBook-Serie mit einem 8x-SuperDrive-Laufwerk ausgeliefert. Insgesamt gibt es drei neue PowerBooks: ein 12-, 15,2- und ein 17-Zoll-Gerät.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 12-Zoll-PowerBook arbeitet wie gehabt mit 1.024 x 768 Pixeln Auflösung und verfügt über einen mit 1,5 GHz getakteten G4-Prozessor. Es wird standardmäßig mit 512 MByte Hauptspeicher (PC2700-DDR-SDRAM mit 333 MHz) ausgeliefert. Der Hauptspeicher kann auf bis zu 1,25 GByte ausgebaut werden. Hier arbeitet eine Nvidia GeForce FX Go5200 mit 64 MByte RAM.

Inhalt:
  1. Apple spendiert PowerBooks höhere Auflösung
  2. Apple spendiert PowerBooks höhere Auflösung

Dazu kommt eine 80 GByte große Festplatte (5.400 U/min) sowie das oben erwähnte 8fach-SuperDrive-Laufwerk (DVD±RW/CD-RW). Das Gerät verfügt über DVI-, VGA-, S-Video- und Composite-Video-Ausgänge sowie zwei USB-2.0-Anschlüsse, FastEthernet und FireWire 400. Hinzu kommen noch Audio-in- und Kopfhörer-out-Buchsen. Die Akkulaufzeit wird mit bis zu 5 Stunden angegeben. Das 12-Zoll-Gerät soll 1.569,- Euro kosten.

Apple Powerbook
Apple Powerbook

Der Prozessor des 15,2-Zoll-PowerBooks (1.440 x 960 Pixel) arbeitet mit 1,67 GHz. Dazu kommen 512 MByte-RAM (PC2-4200 333 MHz), was auf bis zu 2 GByte aufstockbar ist. Außerdem sind ATIs Mobility Radeon 9700 mit 128 MByte DDR Grafikspeicher, eine 80-GByte-Platte und das SuperDrive (DVD+R DL/DVD±RW/CD-RW) verbaut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Apple spendiert PowerBooks höhere Auflösung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  2. 299,00€ (Bestpreis!)
  3. 439,99€

hmm 20. Okt 2005

jo, stimmt schon... meine cpu läuft mit 20*110mhz frontside-bus. sind zwar nur 110mhz...

flow 20. Okt 2005

viele nützliche sachen. ich hab auch n powerbook und bin sehr zufrieden, aber fehlen tun...

wm 20. Okt 2005

Da hat sich in den letzten sieben Jahren in der Auflösung bei dir auch nicht viel getan.

Richard 20. Okt 2005

Also mir meinem 17'' sitze ich im Sommer auf der Terrasse und arbeite. Konnte keinen...


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
    Nitropad im Test
    Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

    Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
    Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
    2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
    3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
    Login-Dienste
    Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

    Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
    2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
    3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

      •  /