Apple spendiert PowerBooks höhere Auflösung

Neue Notebooks sollen länger ohne Stromnetz auskommen

Apple renoviert seine PowerBook G4-Serie. Die neuen Geräte bieten höhere Display-Auflösungen und ihre Akkus sollen länger durchhalten. Zusätzlich wird ab sofort jedes Modell der PowerBook-Serie mit einem 8x-SuperDrive-Laufwerk ausgeliefert. Insgesamt gibt es drei neue PowerBooks: ein 12-, 15,2- und ein 17-Zoll-Gerät.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 12-Zoll-PowerBook arbeitet wie gehabt mit 1.024 x 768 Pixeln Auflösung und verfügt über einen mit 1,5 GHz getakteten G4-Prozessor. Es wird standardmäßig mit 512 MByte Hauptspeicher (PC2700-DDR-SDRAM mit 333 MHz) ausgeliefert. Der Hauptspeicher kann auf bis zu 1,25 GByte ausgebaut werden. Hier arbeitet eine Nvidia GeForce FX Go5200 mit 64 MByte RAM.

Inhalt:
  1. Apple spendiert PowerBooks höhere Auflösung
  2. Apple spendiert PowerBooks höhere Auflösung

Dazu kommt eine 80 GByte große Festplatte (5.400 U/min) sowie das oben erwähnte 8fach-SuperDrive-Laufwerk (DVD±RW/CD-RW). Das Gerät verfügt über DVI-, VGA-, S-Video- und Composite-Video-Ausgänge sowie zwei USB-2.0-Anschlüsse, FastEthernet und FireWire 400. Hinzu kommen noch Audio-in- und Kopfhörer-out-Buchsen. Die Akkulaufzeit wird mit bis zu 5 Stunden angegeben. Das 12-Zoll-Gerät soll 1.569,- Euro kosten.

Apple Powerbook
Apple Powerbook

Der Prozessor des 15,2-Zoll-PowerBooks (1.440 x 960 Pixel) arbeitet mit 1,67 GHz. Dazu kommen 512 MByte-RAM (PC2-4200 333 MHz), was auf bis zu 2 GByte aufstockbar ist. Außerdem sind ATIs Mobility Radeon 9700 mit 128 MByte DDR Grafikspeicher, eine 80-GByte-Platte und das SuperDrive (DVD+R DL/DVD±RW/CD-RW) verbaut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Apple spendiert PowerBooks höhere Auflösung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


hmm 20. Okt 2005

jo, stimmt schon... meine cpu läuft mit 20*110mhz frontside-bus. sind zwar nur 110mhz...

flow 20. Okt 2005

viele nützliche sachen. ich hab auch n powerbook und bin sehr zufrieden, aber fehlen tun...

wm 20. Okt 2005

Da hat sich in den letzten sieben Jahren in der Auflösung bei dir auch nicht viel getan.

Richard 20. Okt 2005

Also mir meinem 17'' sitze ich im Sommer auf der Terrasse und arbeite. Konnte keinen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitkom
Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen

Die EU-Kommission will einheitliche Ladebuchsen an Elektrogeräten wie Handys und Tablets. Der Bitkom fürchtet mehr Elektroschrott.

Bitkom: Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen
Artikel
  1. Fully: E-Bike Scott Patron Eride verbirgt Dämpfer im Rahmen
    Fully
    E-Bike Scott Patron Eride verbirgt Dämpfer im Rahmen

    Scott hat mit dem Patron Eride ein E-Mountainbike mit Vorder- und Hinterradfederung vorgestellt, bei dem der Dämpfer im Rahmen versteckt ist.

  2. Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
    Elektromobilität
    BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

    Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

  3. Jewel E: Elektrischer Doppeldeckerbus mit 400 km Reichweite
    Jewel E
    Elektrischer Doppeldeckerbus mit 400 km Reichweite

    Der Elektrobus Jewel E soll Fahrgäste lokal emissionsfrei bis zu 400 km weit befördern. Dazu ist ein 543-kWh-Akku eingebaut worden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Dualsense-Ladestation 35,99€ • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) [Werbung]
    •  /