Abo
  • Services:

Apple spendiert PowerBooks höhere Auflösung

Der DVI-Ausgang bietet Dual-Link-Unterstützung zum Anschluss des 30-Zoll-Cinema-Displays. Zu den weiteren Schnittstellen zählen VGA, S-Video und Composite Video, Gigabit-Ethernet, zwei USB-2.0-Anschlüsse, FireWire 400 und 800 sowie ein analoger und optischer digitaler Audio-Ein- und -Ausgang und eine beleuchtete Tastatur mit Umgebungslichtsensor. Die Akkulaufzeit wird mit bis zu 5,5 Stunden angeben. Der Preis liegt bei 1.999,- Euro.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. über duerenhoff GmbH, Osnabrück

Das 17-Zoll-PowerBook (1.680 x 1.050 Pixel) mit 1,67-GHz-G4 ist ebenfalls standardmäßig mit 512 MByte großem Speicher versehen und kann bis auf 2 GByte aufgerüstet werden. Auch hier gibt es eine ATI Mobility Radeon 9700 mit 128 MByte Speicher. Die Festplatte fasst 120 GByte und arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. Auch hier ist ein 8fach-SuperDrive (DVD+R DL/DVD±RW/CD-RW) eingebaut.

17-Zoll-PowerBook
17-Zoll-PowerBook

Die Schnittstellen entsprechen der Version mit 15,2 Zoll. Die Laufzeit des Akkus soll wie beim 15,2-Zoll-Notebook bis zu 5,5 Stunden betragen. Das 17-Zoll-Gerät ist ab 2.499,- Euro zu haben.

Alle Geräte verfügen über ein 56K-V.92-Modem, AirPort Extreme WLAN und Bluetooth 2.0+EDR. MacOS X v10.4 "Tiger" ist auf jedem PowerBook vorinstalliert, zusätzlich ist iLife '05 im Lieferumfang enthalten. Wann die Notebooks konkret erhältlich sind, teilte Apple nicht mit.

 Apple spendiert PowerBooks höhere Auflösung
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  4. 4,99€

hmm 20. Okt 2005

jo, stimmt schon... meine cpu läuft mit 20*110mhz frontside-bus. sind zwar nur 110mhz...

flow 20. Okt 2005

viele nützliche sachen. ich hab auch n powerbook und bin sehr zufrieden, aber fehlen tun...

wm 20. Okt 2005

Da hat sich in den letzten sieben Jahren in der Auflösung bei dir auch nicht viel getan.

Richard 20. Okt 2005

Also mir meinem 17'' sitze ich im Sommer auf der Terrasse und arbeite. Konnte keinen...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /