Abo
  • Services:

AJAX für unterwegs

Minimo als Basis für mobile Webapplikationen

Doug Turner arbeitet seit geraumer Zeit an Minimo, einem "Mini-Mozilla" für Smartphones. Zusammen mit der France Telecom hat Turner in den letzten Monaten versucht, mit passenden Anwendungen für Minimo die wichtigsten Fragen von Handy-Nutzern zu klären.

Artikel veröffentlicht am ,

Es seien vor allem drei Fragen, die Handy-Nutzer interessieren, so Turner: Wo bin ich? Wo ist der andere? Wo ist etwas? Und diese Fragen sollen mit Hilfe eines kleinen, AJAX-fähigen Browsers und den passenden Webapplikationen beantwortet werden, so Turner.

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Einige Ideen dazu hat er zusammen mit der France Telecom umgesetzt, darunter eine Variante von Google-Maps, die auch im Minimo laufen soll. Darin eingezeichnet ist die Position, deren Weg sich so verfolgen lässt. In einem weiteren Schritt könnte man dies nun erweitern, so dass auf der Karte erkennbar wird, wo sich die eigenen Freunde oder Familienmitglieder gerade aufhalten. Das Ganze erinnert dabei an die "Karte des Rumtreibers" aus Harry Potter.

Ein anderes "Widget" zeigt die Tracking-Informationen von Paketdiensten, wobei die Nutzung deutlich einfacher vonstatten gehen soll, als sich dies bei Nutzung der normalen Webseiten auf dem Handy darstellen würde.

Die Arbeiten zeigen, was mit mobilen Diensten und standardbasierten Webapplikationen möglich ist, wenn auch die Hardware der Geräte oft wohl noch zu schwach ist, um die Applikationen mit adäquater Geschwindigkeit umzusetzen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  2. 999€ (Vergleichspreis 1.199€)
  3. 2.499€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 2.899€
  4. 629€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 750€

Urlie 05. Jan 2006

umfangreiche Infos zum Thema AJAX gibts übrigens auf: http://www.ajax-community.de AJAX...

Dude 19. Okt 2005

jaja und wenn Mamma dann Pappa auf der Handy-Karte in die Herbertstraße einbiegen sieht...


Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

      •  /