Abo
  • Services:
Anzeige

Service Pack 2 für Exchange Server 2003 verfügbar

Aktualisierter Exchange Server 2003 erhält neue Funktionen

Mit dem Service Pack 2 erhält der Exchange Server 2003 eine Reihe von Neuerungen, die etwa den Umgang mit "öffentlichen Ordnern" betreffen, aber sich auch auf die Größe der Informationsspeicher beziehen. Mit Direct Push lassen sich E-Mails direkt auf mobile Geräte leiten, sofern diese dafür ausgerüstet sind.

Das Service Pack 2 für den Exchange Server 2003 bringt mit Direct Push die Möglichkeit, eine zwischen einem mobilen Gerät und dem Server hergestellte Verbindung beizubehalten, um E-Mails direkt auf ein entsprechend ausgerüstetes mobiles Gerät zu bringen. Nur für Windows Mobile 5.0 hatte Microsoft bereits im Sommer 2005 eine passende Erweiterung vorgestellt.

Anzeige

Mit der Funktion "Remote Wipe" lassen sich vertrauliche Daten auf einem verloren gegangenen Gerät aus der Ferne löschen, damit Unberechtigte keinen Zugriff darauf erhalten können. Zudem unterstützt Exchange Server 2003 nun eine zertifikatbasierte Authentifizierung, das Signieren und Verschlüsseln von E-Mails per S/MIME und eine serverbasierte Synchronisierung von Aufgaben.

Mit dem Service Pack 2 lassen sich nach Microsoft-Angaben "öffentliche Ordner" durch Administration leichter und besser verwalten. Eine Reihe von Änderungen soll die Auswirkungen von Replikationsanstürmen minimieren. Der Exchange Server 2003 erhält in der Standard Edition mit dem Service Pack 2 eine neue Speichergrenze für private und öffentliche Informationsspeicher, der von 16 GByte auf 75 GByte erhöht wurde. In der Standardkonfiguration liegt die Größenbeschränkung bei 18 GByte, um ein unbeabsichtigtes Anwachsen der Datenbank zu vermeiden. Zudem wurden die Anti-Spam-Funktionen verbessert, um Werbenachrichten besser ausfiltern zu können.

Darüber hinaus erhält der Exchange Server 2003 mit dem Service Pack 2 eine neue Version des Offline-Adressbuchs, das nun in der Größe reduziert ist, differenzielle OAB-Aktualisierungsdateien sowie eine Indizierung gemäß der lokalen Einstellungen liefert. Schließlich enthält das Service Pack 2 für den Exchange Server 2003 bislang einzeln erschienene Sicherheits-Updates.

Das Service Pack 2 für den Exchange Server 2003 steht ab sofort kostenlos unter anderem in deutscher Sprache zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Dr 19. Okt 2005

Díe Leidensgeschichte Josua?

Ecki 19. Okt 2005

FAQ: http://www.microsoft.com/exchange/downloads/2003/sp2/faq.mspx Q. Does SP2 work on...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. escrypt GmbH Embedded Security, Stuttgart
  3. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing
  4. TANNER AG, Erlangen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Ich hab viel in Behörden und behördenählichen...

    plutoniumsulfat | 02:00

  2. Re: Gute Shell

    Hello_World | 01:50

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    floewe | 01:49

  4. Re: Was sind das für Preise?

    anonym | 01:46

  5. Re: Und jetzt bitte noch

    Köln | 01:33


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel