IBM-Mitarbeiter fordert OpenDocument-Einsatz

Bob Sutor möchte das freie Dokumentenformat weiter verbreiten

Bob Sutor, Vizepräsident für Standardisierung und Open Source bei IBM, ruft in seinem Blog dazu auf, das freie Office-Format OpenDocument zu fördern. Druck auf die IT-Verantwortlichen soll zu einer weiten Verbreitung des Formates führen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Sutor stellt in seinem Blog einen Forderungskatalog auf, um OpenDocument durchzusetzen. So soll man vom Hersteller der eingesetzten Office-Software verlangen, dass dieser OpenDocument bis spätestens 1. Januar 2007 unterstützt. Zusätzlich muss OpenDocument das Standardformat der Software sein oder sich als solches festlegen lassen, damit ohne große Umstände proprietäre Formate vermieden werden können. Ferner soll sich der Anbieter verpflichten, dem Technischen Komitee der "Organization for the Advancement of Structured Information Standards" (OASIS) beizutreten.

Stellenmarkt
  1. Senior Project Manager (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, Erlangen, Berlin
  2. IT Inhouse-Berater POS Systeme (m/w/d)
    eurotrade Flughafen München Handels-GmbH, München
Detailsuche

Mitarbeiter sollen ihre IT-Verantwortlichen außerdem fragen, wann sie Software nutzen können, die das OpenDocument-Format unterstützt. Zudem rät Sutor, darauf zu bestehen, dass ein eingesetztes XML-Format ohne proprietäre Erweiterungen auskommt und auch die Nutzung in GPL-lizenzierten Applikationen erlaubt ist. Letztlich schlägt Sutor noch vor, sich an die Regierung zu wenden und diese zu fragen, wann sie OpenDocument einsetzen wird.

Allerdings ist dies zunächst einmal die private Meinung von Bob Sutor und keine offizielle Position von IBM. Ob und wie sich IBM nun tatsächlich für OpenDocument einsetzt, lässt sich aus Sutors Forderungen also nicht entnehmen.

Das freie OpenDocument-Format wurde im Mai 2005 von der OASIS vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein auf XML basierendes Format, das auf Basis des OpenOffice.org-Formats entwickelt und mittlerweile der ISO zur Standardisierung vorgelegt wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ausgewogenheit 21. Okt 2005

Welcher VP von wievielen`?

Ausgewogenheit 21. Okt 2005

Ja, das sind die..... Und die haben ja auch ein Office-Paket: Lotus Smart Suite.... Ob...

Mario Hana 19. Okt 2005

Und ich fordere "weiße Weihnachten" für alle. Aber schön, dass wir mal darüber gesprochen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sparmaßnahmen
"Komplettes Chaos" nach Entlassungen bei Oracle

Auch Oracle hat einen massiven Stellenabbau begonnen. Das Unternehmen will eine Milliarde US-Dollar an Kosten einsparen.

Sparmaßnahmen: Komplettes Chaos nach Entlassungen bei Oracle
Artikel
  1. Klimawandel: SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten
    Klimawandel
    SSDs sind klimaschädlicher als mechanische Festplatten

    Während ihrer Lebensdauer verursacht eine SSD fast doppelt so hohe CO2-Emissionen wie eine mechanische HDD.

  2. Momentum 4 Wireless: Sennheisers neuer ANC-Kopfhörer hält lange durch
    Momentum 4 Wireless
    Sennheisers neuer ANC-Kopfhörer hält lange durch

    Guter Klang, hohe ANC-Leistung und eine Akkulaufzeit von 60 Stunden verspricht Sennheiser für den neuen ANC-Kopfhörer Momentum 4 Wireless.

  3. Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
    Microsoft Loop
    Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

    Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
    Von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€) • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) • Gamesplant Summer Sale [Werbung]
    •  /