Coyote Linux Firewall 3.00 veröffentlicht

Version ist nur für den privaten Einsatz bestimmt

Vortech Consulting hat die Version 3.00 der "Coyote Linux Firewall" freigegeben. Diese gibt sich mit alter Hardware zufrieden, unterstützt aber keine PPP-Einwahl und ist nur für den privaten Einsatz zugelassen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Vortech hat die Coyote Linux Firewall auf Basis der kostenpflichtigen Wolverine Firewall entwickelt. Die Version wurde abgespeckt und unterstützt weder VPN noch VLAN. Die Coyote Linux Firewall wird von CD installiert, laut Anbieter reichen ein 486DX/25-Prozessor, 32 MByte RAM und 32 MByte Festplattenspeicher aus. Zusätzlich braucht man mindestens zwei Netzwerkkarten.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
Detailsuche

Eine PPP-Einwahl unterstützt die Firewall nicht, alternativ gibt es jedoch eine Disketten-Distribution, die sich auch weiterhin per PPP einwählen kann. Außerdem kann Coyote nur mit PCI-Netzwerkkarten umgehen - die ohnehin angestaubte ISA-Technik wird auch zukünftig nicht unterstützt werden.

Die Coyote Linux Firewall setzt auf einen Linux-Kernel 2.6 und stellt die Verbindung zum Internet über PPPoE her, wobei eine IP-Adresse entweder statisch oder per DHCP zugewiesen werden kann. Die vordefinierten Firewall-Regeln basieren auf IPTables. Administrieren lässt sich die Firewall entweder über SSH oder ein SSL-gesichertes Webinterface.

Coyote Linux Firewall 3.0 kann ab sofort von den Seiten des Herstellers heruntergeladen werden. Diese Version darf jedoch nur im Bildungsbereich oder privat eingesetzt werden. Vortech bietet kostenpflichtige Alternativen für den professionellen Einsatz an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Thomas Koch 30. Okt 2005

Also ich hab noch ein 486er-Board mit PCI. Die Bezeichnung ist PVI-486SP3 und lief über...

audi666 20. Okt 2005

Können diese Lösungen dann auch QoS/Traffic Shaping? Wieviele Verbindungen verkraftet so...

Lugerfeld 19. Okt 2005

wäre ein viel besserer Name gewesen.

K 19. Okt 2005

Lidl hat den Butterkäse "Lindsey" auf Basis der beliebten Sorte "Melinda" entwickelt. Die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /