Abo
  • Services:

Intel: Gewinn und Umsatz erreichen neue Höhen

Umsatz im Jahresvergleich um 18 Prozent gestiegen

Intel hat die Zahlen seines 3. Geschäftsquartals 2005 veröffentlicht. Demnach konnte der weltgrößte Halbleiterhersteller einen Gewinn von 2 Milliarden US- Dollar oder auf die einzelne Aktie bezogen von 32 US-Cent erzielen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es "nur" 1,91 Milliarden US-Dollar bzw. 30 US-Cent pro Aktie.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz konnte ebenfalls ausgeweitet werden. Er lag bei nun 9,96 Milliarden US-Dollar und damit ungefähr 18 Prozent höher als im gleichen Quartal des Vorjahres und somit leicht über den Erwartungen der Analysten. Gegenüber dem Vorquartal (Q2) stieg der Umsatz um 8 Prozent, während der Gewinn bei dieser Betrachtungsweise um 2 Prozent sank.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen

Über den gesamten Mikroprozessorbereich konnte Intel im Schnitt keinen Verkaufspreisrückgang feststellen, wobei der Flashspeicherpreis sogar stieg. Lediglich im Motherboard-Bereich gab es Einbrüche.

Für das vierte Quartal erwartet man einen Umsatz zwischen 10,2 und 10,8 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /