Abo
  • IT-Karriere:

Razr V3x: Flaches UMTS-Handy von Motorola

UMTS-Handy mit zwei Kameras und 8fach-Zoom

Mit dem Razr V3x hat Motorola eine UMTS-Variante seines flachen Handys Razr V3 vorgestellt. Ausgestattet mit zwei Kameras soll es vor allem mit Videotelefonie locken.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie auch das Razr V3 präsentiert sich die neue UMTS-Variante V3x in einem äußerst flachen Klappgehäuse, das in drei Farben erhältlich sein soll: Schwarz und Silber, jeweils exklusiv bei den Mobilfunkanbietern Vodafone und 3, "Cosmic Blue" bei allen anderen.

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg

Razr V3x
Razr V3x
Im Vergleich zum Razr V3 ist das V3x mit 130 Gramm aber deutlich schwerer, dafür bringt es zwei Kameras mit; eine macht Bilder mit einer Auflösung von 2 Megapixeln und 8fach-Zoom, die andere bringt es auf eine VGA-Auflösung und dient vor allem der Videotelefonie. Das Razr V3x soll zudem Bluetooth unterstützen, mit einem entsprechenden Profil für Stereokopfhörer. Zum Speichern von Daten unterstützt das Gerät Speicherkarten im Format Transflash bzw. Micro SD. Die winzigen Speicherkarten gibt es derzeit bis zu 512 MByte.

Dank "Progressive Downloading" sollen sich Mediadateien sofort betrachten lassen, wobei die Formate AAC+, MPEG4, WMV, WMA, MP3 und Real Video/Audio unterstützt werden. Die Anwahl von Telefonnummern ist auch per Spracheingabe möglich, ohne dass dazu zunächst entsprechende Muster aufgezeichnet werden müssen.

Zudem wartet das Razr V3x mit einem WAP-2.0-Browser und SyncML-Unterstützung auf. Angaben zur Akkulaufzeit machte Motorola nicht.

Das Razr V3x soll im vierten Quartal 2005 auf den Markt kommen, Preise nannte Motorola nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)

Bill 04. Dez 2005

das sind die gleichen, gerenderte, Aufnahmen, die auch hier zu sehen sind ;)

nf1n1ty 19. Okt 2005

Also ich fand den Beitrag angebracht und auch etwas amüsant :D Wer dann trollt ist dann...

Rockr Razr 18. Okt 2005

Ich meinte mobical und bei mir tut's nicht, auch wenn mobical meint, daß es...

funkwilli 18. Okt 2005

so ist das :- )

userName 18. Okt 2005

Angeblich ist auch hier (wie im ROKR) Apples iTunes integriert.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkbook 13s - Test

Das Thinkbook wirkt wie eine Mischung aus teurem Thinkpad und preiswerterem Ideapad. Das klasse Gehäuse und die sehr gute Tastatur zeigen Qualität, das Display und die Akkulaufzeit sind die Punkte, bei denen gespart wurde.

Lenovo Thinkbook 13s - Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /