Abo
  • Services:

Spieletest: Myst 5 - Das Ende der Rätsel-Adventure-Serie

Cyan Worlds liefert würdigen Abschluss

Cyan Worlds hat mit der Rätselspielserie Myst dazu beigetragen, Computer- und Videospiele hoffähig zu machen und auch weniger technisch interessierte Menschen Stunden vor dem Bildschirm zu fesseln. Mit "Myst 5: End of Ages" erschien vor kurzem der letzte Teil der Myst-Serie, deren Geschichte um fremde Welten, magische Bücher und die Verantwortung der Mächtigen nun einen Abschluss findet.

Artikel veröffentlicht am ,

Myst 5: End of Ages (PC/Mac)
Myst 5: End of Ages (PC/Mac)
Wie auch seine Vorgänger dreht sich Myst 5 um das Rätsellösen in grafisch sehr hübschen Umgebungen. Die teils recht harten Logikrätsel ähneln zwar denen der Vorgänger, drehen sich mitunter um mechanische und magisch erscheinende Apparaturen, doch führte Cyan mit steinernen magischen Zeichentabletts ein ganz neues Element in das Spiel ein. Es gilt, die richtigen Symbole herauszufinden, mit der Maus ordentlich auf das am Bildschirm dargestellte Steintablett zu ritzen und damit die Umgebung so zu verändern, dass man im Spiel weiterkommt. Dabei helfen einem die Bahro, magische und sehr scheue Kreaturen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Myst 5 - Das Ende der Rätsel-Adventure-Serie
  2. Spieletest: Myst 5 - Das Ende der Rätsel-Adventure-Serie

Myst 5
Myst 5
Das Ziel ist es, mit Hilfe von vier im Spielverlauf zu findenden Tabletts das mächtigste fünfte aufzuspüren - und letztlich eine moralische Entscheidung zu treffen, was mit der gewonnenen Macht anzustellen ist. Entsprechend gibt es verschiedene Ausgänge der Geschichte. Beeinflusst werden die Spieler dabei durch zwei immer wieder auftauchende Personen: einen zwielichtigen älteren Mann namens Esher und Atrus' Tochter Yeesha, die mittlerweile selbst einige Jahre älter geworden und an der Macht der Tafeln gescheitert ist. Esher steht einem dabei immer wieder mit Ratschlägen zur Seite, offenbart aber bald eine recht düstere Seite.

Konversationen können mit Esher und Yeesha zwar Myst-typisch nicht geführt werden, beide tragen aber dazu bei, dass sich der Spieler weniger einsam und mehr ins Spiel versetzt fühlt. Anders als bei den Myst-5-Vorgängern werden die beiden nicht als Film, sondern als Echzeit-3D-Modelle in die Szenerie gesetzt. Dennoch stecken Schauspieler dahinter, deren Gestik und Körperhaltung dank Motion-Capturing übernommen wurden. Ihre Gesichter wurden abgefilmt und als Videotextur auf die 3D-Modelle gesetzt, was - abgesehen von kleineren Animationsproblemen - recht gut funktioniert.

Spieletest: Myst 5 - Das Ende der Rätsel-Adventure-Serie 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

SordiWordi 25. Okt 2005

...test

nuffy 19. Okt 2005

das kann natürlich sein :)

erwinhastenicht... 18. Okt 2005

FULL ACK


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /