Abo
  • IT-Karriere:

Digitale Hörbücher: Lübbe beteiligt sich an Audible

Mehr Fantasy-, Science-Fiction- und Krimi-Hörspiele für Audible.de

Seit Ende 2004 bietet die Audible GmbH unter www.audible.de Hörbücher und Audiomagazine zum kostenpflichtigen Download an. Anlässlich der Buchmesse verkündet der Online-Händler nun, mit der Verlagsgruppe Lübbe einen neuen Gesellschafter und wichtigen Verlagspartner gewonnen zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Lübbe beteiligt sich zu fünf Prozent an dem Unternehmen. Das Hörbuch-Programm der Verlagsgruppe umfasst Autoren wie Dan Brown und Ken Follett. In Zukunft sollen mehr Lübbe-Hörbücher als bis dato ihren Weg in den Online-Katalog von Audible finden. Besonders Science-Fiction- und Fantasy-Fans sollen von der engeren Partnerschaft der Unternehmen profitieren. Auch von Lübbe als Hörbücher umgesetzte historische Romane und Krimis sollen nun öfter ihren Weg in das Audible-Angebot finden.

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Group, Norderstedt, Raunheim
  2. Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Berlin

Audible zufolge rangiert Lübbe auf Platz 3 der Hörbuchverlage und konnte den eigenen Marktanteil auch 2005 weiter ausbauen. Karlheinz Jungbeck, Geschäftsführer der Verlagsgruppe Lübbe, zeigt sich überzeugt vom Potenzial des noch jungen Marktes für Hörbuch-Downloads und bezeichnet Audible als das derzeit am besten positionierte Portal. Auch das eigene Audible-Dateiformat, das Inhalte per digitaler Rechteverwaltung schützt, Kapitel- bzw. Sprungmarken erlaubt und von vielen Abspielgeräten unterstützt wird, sei ein Grund für die Entscheidung gewesen.

"Gemeinsam mit Lübbe sehen wir uns gut gerüstet, den Download-Vertriebskanal zu einem wichtigen Standbein für den Hörbuchmarkt zu entwickeln", bekräftigt Arik Meyer, Geschäftsführer von Audible in Deutschland. Audible wurde im August 2004 als Joint Venture zwischen dem US-Unternehmen Audible, der Holtzbrinck NetworXs AG und der Verlagsgruppe Random House (Bertelsmann) gegründet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. (-68%) 15,99€
  3. 4,99€

oceandiver 20. Apr 2010

Audibel unterstütz sehr viele Player ubd wenn du lange Hörbücher als CD kaufst, hast du...

Bloody Mary 18. Okt 2005

Eigener Software-Player, eigener Mobile Player ... DRM-Gemurks halt: besser Finger weg...


Folgen Sie uns
       


Maxus EV80 Probe gefahren

Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Transporter mit europäischer DNA getestet.

Maxus EV80 Probe gefahren Video aufrufen
CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /