Abo
  • Services:

LuMriX möchte Wikipedia-Suche vereinfachen

Parallele Suche in mehreren Sprachen

Neben den großen Suchmaschinen, die Wikipedia integrieren, gibt es nun eine weitere externe Suche für die freie Enzyklopädie. Die LuMriX-Suche kann unter anderem parallel in mehreren Sprachen suchen und bietet auf Wunsch Ergebnisse von Google zur weiteren Recherche.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nach Angaben der LuMriX GmbH war das Ziel der eigenen Wikipedia-Suche, die Schwächen anderer zu verbessern. Das unter wiki.lumrix.net verfügbare Projekt soll eine möglichst effiziente Suche in der freien Enzyklopädie Wikipedia bieten.

Wikipedia-Suche
Wikipedia-Suche
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Die Suche nutzt keinen Volltextindex, da sich dieser nach Angaben der Macher nicht bewährt hat. Stattdessen greift das System direkt auf die Wikipedia-Einträge mit einem so genannten "Hint-System" zu. Dabei wird der Index simultan aktualisiert, so dass alle tagesaktuellen Artikel auch über die LuMriX-Suche verfügbar sind. Zur weiteren Recherche kann man außerdem Google-Suchergebnisse aufrufen und es werden passende Nachrichten eingeblendet.

Des Weiteren ist es möglich, in anderen Sprachen zu suchen - derzeit in Englisch, Französisch und Niederländisch. Dies kann auch parallel erfolgen, was besonders bei der Recherche nach Eigennamen von Vorteil sein soll.

Während ein Suchbegriff eingegeben wird, aktualisiert sich die Ergebnisliste unter dem Suchfeld. Hier kann man dann den passenden Artikel auswählen, der direkt aus der Wikipedia aufgerufen wird. Damit ähnelt die Suche besonders denen, die von Lexika-Software wie Encarta bekannt sind.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 579€
  2. (u. a. Sony PS4-Controller + Fallout 76 für 55€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...
  4. (u. a. ASUS ROG Strix RTX 2070 OC für 579€, Razer Ornata Chroma für 69€ und viele weitere...

jackH 03. Nov 2005

Ne, hatte die Spracheinstellungen nicht auf "deutsch" geändert.

BBoy 23. Okt 2005

Ist jetzt wohl drin. http://wiki.lumrix.net/tr/

sdfgfffbla 18. Okt 2005

endlich mal ein vernunftige suchmaschine für wikipedia, die auch schnell ist und die...

sdfgfffbla 18. Okt 2005

endlich mal ein vernunftige suche für wikipedia, die auch schnell ist und die sachen...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /