Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Nintendogs - Der virtuelle Haustier-Spaß

Überraschungshit aus Japan nun auch in Deutschland erhältlich

In Japan jubiliert Nintendo bereits seit Monaten wegen der beeindruckenden Verkaufszahlen des Nintendogs-Spiel, seit dem 7. Oktober ist der ungewöhnliche Titel für das Nintendo DS nun auch in Deutschland erhältlich - und scheint sich nun auch bei uns zu einem Verkaufshit zu entwickeln. Kein Wunder: Wer einmal probiert hat, seinen ersten eigenen Welpen großzuziehen, kommt von diesem Programm so schnell nicht mehr los.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendogs ist im Grunde ein Haustier für die Hosentasche - alles, was man mit seinem Hund auch im normalen Leben machen würde (und noch so einiges mehr...), wird durch diese Software abgebildet. Zunächst wählt man seinen zukünftigen jungen Begleiter aus, wobei diverse Rassen, aber auch unterschiedliche Charaktertypen zur Auswahl stehen; der ängstliche und anhängliche Welpe ist ebenso dabei wie der laute und nur schwer zu bändigende Racker. Hat man sich einen Namen überlegt, darf das Hündchen die ersten Befehle lernen: Dank Einsatz des internen Mikrofons ist es möglich, das Tier so lange beim Namen zu nennen, bis es auch wirklich darauf reagiert. Auch das Beibringen einfacher Befehle wie "Sitz!" funktioniert so und sorgt dafür, dass man fortan beständig mit seiner Handheld-Konsole redet, was den Titel nicht unbedingt zum perfekten Begleiter für U-Bahn-Fahrten macht.

Inhalt:
  1. Spieletest: Nintendogs - Der virtuelle Haustier-Spaß
  2. Spieletest: Nintendogs - Der virtuelle Haustier-Spaß

Screenshot #17
Screenshot #17
Im weiteren Spielverlauf muss dann einiges getan werden, um das oder die Hündchen (später darf die eigenen Tierfamilie um weitere Exemplare vergrößert werden) bei Laune zu halten. Füttern gehört dabei ebenso dazu wie diverse Spiele: Der eingebaute Shop hält Bälle, Frisbees und so einiges mehr bereit, was sich per Stylus-Steuerung in Richtung der Hündchen schleudern lässt und von ihnen brav zurückgebracht wird. Wer mehr Wert auf optische Gimmicks legt, gibt sein eingeschränktes Budget aber vielleicht eher für Accessoires wie Halsbänder oder Sonnenbrillen aus.

Natürlich müssen die Tiere auch ausgeführt werden: Gassi gehen im Stadtpark ist somit eine der Pflichtaufgaben. Wer sein Budget aufbessern will, nimmt an Geschicklichkeitswettbewerben teil - hier müssen die Hunde dann ihre Fähigkeiten bei Slalomläufen und Ähnlichem beweisen. Wirklich witzig ist auch der Mehrspieler-Modus via WLAN: Sobald das DS einen anderen Nintendogs-Spieler ortet, können die Hunde beider Herrchen miteinander spielen. Auch das Freischalten neuer Rassen ist so schneller möglich.

Spieletest: Nintendogs - Der virtuelle Haustier-Spaß 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 469,00€
  4. 72,99€ (Release am 19. September)

Hunde bendiger 08. Okt 2010

18 stunden und der rest sin minuten es währe dumm sekunden mit zu zählen

Jana Holke 22. Feb 2009

..Ich habe einige Frage zu dem Spiel Nintendogs!!! 1. Kann ein Hund schwanger werden...

heikestink 15. Okt 2006

Ich will ja nicht angeben Aber ich hab schon Alle vier Versionen

Melanie 23. Aug 2006

Wie startet man das Spiel oder wie TESTET man es???

??????? 29. Jun 2006

nein weil sie sind ja noch selber Welpen das dacht ich am Anfang auch!!!!


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

    •  /