Abo
  • Services:

Spieletest: Nintendogs - Der virtuelle Haustier-Spaß

Screenshot #6
Screenshot #6
Einen großen Reiz von Nintendogs macht zweifellos die gelungene Präsentation aus - vor allem die Animationen der Hunde sind wirklich herzallerliebst und dürften vor allem bei jüngeren bzw. weiblichen Spielern für viel Begeisterung sorgen; wer das erste Mal seinen Welpen per Stylus streichelt und dessen glücklichen Gesichtsausdruck dabei beobachtet, kann kaum anders, als ihn in sein Herz zu schließen. Die Soundkulisse (diverse Natur- und Bell-Geräusche) tut ihr Übriges dazu, den virtuellen Haustierspaß auch atmosphärisch gelungen zu untermalen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Screenshot #1
Screenshot #1
Nintendogs ist in drei verschiedenen Versionen im Handel erhältlich, die allerdings größtenteils inhaltlich identisch sind - "Labrador & Friends", "Chihuahua & Friends" sowie "Dachshund & Friends" unterscheiden sich einzig durch die zu Beginn freigeschalteten Rassen. Das Spiel kostet etwa 40,- Euro, ist allerdings auch im Bundle mit dem Nintendo DS für knapp 150,- Euro erhältlich.

Fazit:
Nintendogs ist sicherlich kein Spiel im üblichen Sinne - hier geht es nicht darum, schnell ein Abenteuer durchzuspielen, sondern stattdessen immer mal wieder zwischendurch neue Hunde heranzuziehen, sie zu trainieren und zu unterhalten. Eine äußerst spaßige Angelegenheit, die das alte Tamagotchi-Prinzip in eine neue Dimension führt und nicht nur bei Hunde-Fans für Begeisterung sorgen dürfte.

 Spieletest: Nintendogs - Der virtuelle Haustier-Spaß
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Hunde bendiger 08. Okt 2010

18 stunden und der rest sin minuten es währe dumm sekunden mit zu zählen

Jana Holke 22. Feb 2009

..Ich habe einige Frage zu dem Spiel Nintendogs!!! 1. Kann ein Hund schwanger werden...

heikestink 15. Okt 2006

Ich will ja nicht angeben Aber ich hab schon Alle vier Versionen

Melanie 23. Aug 2006

Wie startet man das Spiel oder wie TESTET man es???

??????? 29. Jun 2006

nein weil sie sind ja noch selber Welpen das dacht ich am Anfang auch!!!!


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Hackerangriff auf Politiker: Youtuber soll hinter Datenleak stecken
Hackerangriff auf Politiker
Youtuber soll hinter Datenleak stecken

Wer steckt hinter dem Leak persönlicher Daten von Politikern und Promis? Die aufwendige Aufbereitung der Daten lässt eine Nutzung für politische Kampagnen vermuten. Doch ein Youtuber soll dahinter stecken, der lediglich Aufmerksamkeit wollte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  2. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen
  3. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest

Privatsphäre: Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook
Privatsphäre
"Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook"

Viele Apps schicken ohne Zustimmung Daten an das soziale Netzwerk Facebook. Frederike Kaltheuner von der Organisation Privacy International erklärt, wie Nutzer sich wehren können.
Ein Interview von Hakan Tanriverdi

  1. Facebook 15.000 Moderatoren und ein lückenhaftes Regelwerk
  2. Facebook Netflix und Spotify bekamen Zugriff auf private Nachrichten
  3. Datenschutz Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

    •  /