Abo
  • Services:

OSDL will Linux auf Handys bringen

MontaVista, Motorola und PalmSource an Initiative beteiligt

Das Open Source Development Lab (OSDL) hat die "Mobile Linux Initiative" (MLI) gestartet, um den Linux-Einsatz auf Mobiltelefonen voranzutreiben. Zusammen mit Partnern sollen Anforderungen aufgestellt werden, die Linux erfüllen muss, um kostengünstig auf Handys eingesetzt werden zu können.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das OSDL rechnet mit steigenden Absatzzahlen bei Mobiltelefonen. Bis 2009 sollen gar 2,9 Milliarden Telefone verkauft werden. Da schon jetzt zunehmend Hersteller auf Linux setzen, soll das freie Betriebssystem weiter verbessert werden, um deren Anforderungen besser gerecht zu werden.

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal

Die Mitglieder der Initiative wollen aktiv an Linux entwickeln, um es auch für günstige, mobile Plattformen fit zu machen. Zudem soll die Entwicklung von Applikationen für Linux-Handys gefördert werden und man möchte Anforderungen aufstellen, die Linux erfüllen muss, um seinen Marktanteil zu vergrößern. Open-Source-Projekten soll ferner Webspace zur Verfügung gestellt werden.

Derzeit sind MontaVista, Motorola, PalmSource, Trolltech und Wind River an der MLI beteiligt.

Mit "Carrier Grade Linux" hat das OSDL bereits eine erfolgreiche Initiative laufen, um Linux im Telekommunikationsbereich zu fördern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 1,49€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

e680 lover 24. Nov 2005

ich bin auch dafuer das linux gross aufkommt auf der ganzen welt.. ausserdem besitz ich...

Interceptor 17. Okt 2005

No comment


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /