Abo
  • Services:

Libri bietet Hörbücher als MP3 zum Download an

Wasserzeichen statt DRM soll für maximale Kompatibilität sorgen

Zur Frankfurter Buchmesse 2005 (19. bis 23. Oktober) will Libri.de sein Download-Angebot um MP3-Hörbücher erweitern. Zunächst sollen rund 500 Hörbücher zum Download bereitstehen, ohne dass deren Nutzung durch ein DRM-System eingeschränkt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Um der unrechtmäßigen Weitergabe von MP3-Audiobooks an Dritte vorzubeugen und um die Rechte der Autoren, Künstler und Verlage zu schützen, setzt Libri.de bei seinen MP3-Audiobooks auf die Wasserzeichentechnik des Fraunhofer Instituts. Mit Hilfe der Technik wird jeder Download mit einem persönlichen, nicht hörbaren und nicht löschbaren Wasserzeichen markiert.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel
  2. Hays AG, Berlin

Stellt dann jemand eine Kopie seines MP3-Audiobooks in eine Tauschbörse, so enthält diese immer noch die verschlüsselte Information darüber, wer den Download ursprünglich in Verkehr gebracht hat und diese Information bleibt auch nach jeder Kopie erhalten. Denn im Gegensatz zu anderen Verfahren lassen sich die Dateien auf allen gängigen MP3-Geräten abspielen.

Auf diese Art und Weise will Libri.de für eine Balance zwischen Komfort für Nutzer und Sicherheit für Autoren, Künstler und Verlage sorgen.

Zu Beginn werden etwa 500 MP3-Hörbücher zum Download bereitstehen, bis März 2006 will Libri.de das Angebot auf über 1.000 Titel erweitern.

Seinen Nutzern bietet Libri.de zudem eine persönliche MP3-Bibliothek an, die als Backup dienen soll. Jeder Titel kann hier bis zu drei Mal heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 59,99€
  3. 4,95€
  4. 39,99€

aaa-andre 14. Nov 2005

Claudio wird angeblich als Default Wasserzeichen einsetzen und in sonderfällen...

aaa-andre 14. Nov 2005

Hallo John, ist vielleicht nur eine Teilbeantwortung deiner Frage aber hier http://www...

Fragrüdiger 17. Okt 2005

Um das zu nutzen, was du gekaufst hast, braucht du es nicht nachzubearbeiten: Du hast...

Bloody Mary 17. Okt 2005

ich spiele schon lange mit dem Gedanken, Hörbücher per MP3 zu hören, ich hatte bei...


Folgen Sie uns
       


Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018)

Wir sind den Jaguar I-Pace in Genf probegefahren und konnten ihn trotz nassem Wetter nicht aus der Spur bringen.

Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018) Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    •  /