Abo
  • Services:

Libri bietet Hörbücher als MP3 zum Download an

Wasserzeichen statt DRM soll für maximale Kompatibilität sorgen

Zur Frankfurter Buchmesse 2005 (19. bis 23. Oktober) will Libri.de sein Download-Angebot um MP3-Hörbücher erweitern. Zunächst sollen rund 500 Hörbücher zum Download bereitstehen, ohne dass deren Nutzung durch ein DRM-System eingeschränkt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Um der unrechtmäßigen Weitergabe von MP3-Audiobooks an Dritte vorzubeugen und um die Rechte der Autoren, Künstler und Verlage zu schützen, setzt Libri.de bei seinen MP3-Audiobooks auf die Wasserzeichentechnik des Fraunhofer Instituts. Mit Hilfe der Technik wird jeder Download mit einem persönlichen, nicht hörbaren und nicht löschbaren Wasserzeichen markiert.

Stellenmarkt
  1. embitel GmbH, Stuttgart
  2. VIRES Simulationstechnologie GmbH, Bad Aibling

Stellt dann jemand eine Kopie seines MP3-Audiobooks in eine Tauschbörse, so enthält diese immer noch die verschlüsselte Information darüber, wer den Download ursprünglich in Verkehr gebracht hat und diese Information bleibt auch nach jeder Kopie erhalten. Denn im Gegensatz zu anderen Verfahren lassen sich die Dateien auf allen gängigen MP3-Geräten abspielen.

Auf diese Art und Weise will Libri.de für eine Balance zwischen Komfort für Nutzer und Sicherheit für Autoren, Künstler und Verlage sorgen.

Zu Beginn werden etwa 500 MP3-Hörbücher zum Download bereitstehen, bis März 2006 will Libri.de das Angebot auf über 1.000 Titel erweitern.

Seinen Nutzern bietet Libri.de zudem eine persönliche MP3-Bibliothek an, die als Backup dienen soll. Jeder Titel kann hier bis zu drei Mal heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. (-72%) 8,40€
  3. für 2€ (nur für Neukunden)
  4. 19,95€

aaa-andre 14. Nov 2005

Claudio wird angeblich als Default Wasserzeichen einsetzen und in sonderfällen...

aaa-andre 14. Nov 2005

Hallo John, ist vielleicht nur eine Teilbeantwortung deiner Frage aber hier http://www...

Fragrüdiger 17. Okt 2005

Um das zu nutzen, was du gekaufst hast, braucht du es nicht nachzubearbeiten: Du hast...

Bloody Mary 17. Okt 2005

ich spiele schon lange mit dem Gedanken, Hörbücher per MP3 zu hören, ich hatte bei...


Folgen Sie uns
       


Mac Mini mit eGPU - Test

Der Mac Mini hat zwar sechs CPU-Kerne und viel Speicher, aber nur eine integrierte Intel-GPU. Dank Thunderbolt 3 können wir aber eine externe Grafikkarte anschließen, was für Videoschnitt interessant ist.

Mac Mini mit eGPU - Test Video aufrufen
Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. SpaceIL Israelischer Mondlander ist unterwegs
  2. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  3. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

    •  /