• IT-Karriere:
  • Services:

Ultima-5-Remake für Dungeon Siege bald fertig

Ultima-Fans erwarten Ende 2005 neue Abenteuer, sofern EA mitspielt

Origins Rollenspiel-Klassiker "Ultima 5" soll bald als Modifikation für Dungeon Siege wieder auferstehen: Bis Ende 2005 will das Team von "Ultima V: Lazarus" sein nicht kommerzielles Privatprojekt vollendet haben, wie nun bekannt gegeben wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Ultima V: Lazarus
Ultima V: Lazarus
Ultima V: Lazarus soll ein komplettes Remake des PC-Spiels sein, mit zeitgemäßer 3D-Grafik, aufgewertetem Original-Sound und auch zusätzlichen Musikstücken. Dabei wurden auch gleich die Spielkarten vergrößert, neue Charaktere eingeführt und die Hintergrundgeschichte sowie die Dialoge erweitert, verspricht die offizielle Website zum Fan-Projekt. Die Unterwelt von Ultima 5 soll deutlich lebendiger wirken als im Klassiker. Selbst das Intro, die Zwischensequenzen und das Ende des Spiels sollen in neuer Pracht erscheinen und als 3D-Rendergrafik-Filme beiliegen.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. windream, Bochum

Ultima V: Lazarus
Ultima V: Lazarus
Den Systemvoraussetzungen zufolge reicht ein Windows-Rechner mit 300-MHz-Prozessor, 64 MByte RAM, 3D-Beschleunigung und 175 MByte freiem Festplattenspeicher. Softwareseitig sind von Ultima-Interessierten zwei Voraussetzungen für das ansonsten kostenlose Lazarus zu erfüllen: Es muss sowohl das Originalspiel "Ultima V: Warriors of Destiny" als auch ein installiertes Dungeon Siege vorliegen.

Ultima V: Lazarus
Ultima V: Lazarus
Das hinter dem Privatprojekt stehende "Team Lazarus" hat sich bereits seit längerem um eine schriftliche Erlaubnis der EA-Tochter Origin Systems bemüht. Allerdings sollen dort die leitenden Mitarbeiter so schnell wechseln, dass es bisher zu keiner abschließenden schriftlichen Erlaubnis kam. Das Team will aber nicht aufgeben und hofft, dass EA nicht einschreitet, da es den Fans darum geht, Erfahrungen in der Spieleentwicklung zu sammeln und keinen Profit zu machen.

Mehr zum voraussichtlich Ende 2005 erscheinenden Ultima V: Lazarus findet sich unter www.u5lazarus.com. Eine erste Demo erschien bereits Anfang 2004.

Es gibt viele Projekte, die sich Ultima-Remakes widmen. In enger Zusammenarbeit mit dem Team Lazarus entwickelt bereits seit Jahren eine weitere kreative Fan-Gruppe, das Archon-Team, am "Ultima 6 Project" (U6P). Auch hier wird die Dungeon-Siege-Engine eingesetzt, dazu haben beide Teams gemeinsam das "Project Britannia" ins Leben gerufen und die technische Basis für weitere nicht kommerzielle Ultima-Remakes geschaffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  2. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)
  3. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  4. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)

Bern Sammler 19. Mär 2007

Wenn Du bloss geil wirst, wenn Du Counterstrike bis zum abkotzen spielst ist das Dein...

smilingrasta 18. Okt 2005

Ja aber die Rechte werden vermutlich wohl EA gehören, da diese ja Origin gefressen...

Der Allemacher 18. Okt 2005

Ich denke Ultima 5 wirst du vielleicht noch auf diversen Abandonware-Seiten finden, aber...

ROFL 17. Okt 2005

was hat denn ea damit zu tun, was die modder wollen?


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

    •  /