Abo
  • Services:

AstLinux: VoIP-Anlage auf CompactFlash-Card mit 32 MByte

Embedded Linux-Distribution mit VoIP-Telefonanlage Asterisk

AstLinux ist eine Linux-Distribution, die rund um die VoIP-Software Asterisk aufgebaut ist. Sie läuft auf unterschiedlicher Hardware und soll auf eine CompactFlash-Karte mit 32 MByte passen. Embedded-Systeme, aber auch Standard-PCs sollen sich so leicht zu einer Telefonanlage umrüsten lassen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das vor einem Jahr von Kristian Kielhofner gestartete Projekt hat das Ziel, eine minimale Linux-Distribution zu entwickeln, die die Asterisk-Installation und -Nutzung vereinfacht. Derzeit gibt es AstLinux für zwei Systeme: Eine Version läuft auf SC1100-Single-Board-Computern, eine auf Standard-PCs. Dabei setzt AstLinux mindestens einen 586-Prozessor voraus.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Sehr genügsam ist die Distribution beim Speicherplatz, denn sie wurde entwickelt, um auf einer CompactFlash-Karte Platz zu finden - aber auch auf einer normalen Festplatte lässt sich AstLinux installieren. Da AstLinux etwa 27 MByte Speicher braucht, reicht eine Speicherkarte mit 32 MByte schon aus.

AstLinux kann von Windows und Linux aus oder per bootfähiger CD-ROM installiert werden.

Die aktuelle Version 0.2.8 setzt auf den Linux-Kernel 2.6.11.7, Busybox und natürlich Asterisk. Weiterhin liefert die Distribution Software wie OpenSSH, OpenSSL, einen TFTP-Server oder IP-Tables mit. Zudem sind spezielle Werkzeuge für Asterisk enthalten, darunter eine browserbasierende Konfiguration und ein Proxy.

Nebenstellenanlagen werden gewöhnlich mit leistungsfähiger Hardware realisiert. Kielhofner stellt jedoch klar, dass einfache Hardware vollkommen ausreicht, um VoIP-Telefonate zu routen. So soll ein Gumstix-Board - ein Single-Board-Computer mit XScale-CPU - reichen, um 40 Telefonate gleichzeitig zu routen.

Kielhofner möchte das Projekt weiterentwickeln und zukünftig auch Hardware mit AstLinux anbieten.

Interessenten können AstLinux von der Projektseite herunterladen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Indiana_x 17. Okt 2005

Hi all, Ich würd gern mein "normales" Analoges Telefon an meinem PC ansöpseln und mit...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /