• IT-Karriere:
  • Services:

Flash-Speicher: Toshiba soll 465 Millionen US-Dollar zahlen

Toshiba will im Patentstreit mit Lexar weiterkämpfen

Im Streit um die Verletzung von Flash-Speicher-Patenten soll Toshiba 465 Millionen US-Dollar Schadensersatz an Lexar zahlen, entschied jetzt ein Gericht in Kalifornien.

Artikel veröffentlicht am ,

Toshiba gibt sich allerdings nicht geschlagen, das Urteil sei nur ein Schritt auf dem Weg zur Lösung des Streits, dem weitere folgen werden, so Toshiba. Man werde alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen.

Stellenmarkt
  1. AGR Gruppe, Herten
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Lexar hatte Toshiba wegen Patentverletzungen bei Flash-Speicher verklagt und im März von einer Jury Recht bekommen, nun setzt das Gericht die Schadenssumme fest. Dies hatte Toshiba zunächst versucht zu verhindern und wollte die Entscheidung der Jury in der Berufungsinstanz überprüfen lassen.

Lexar zeigt sich über die Entscheidung erfreut, bedeutet diese doch auch, dass nun Zinsen auf die Schadensersatzsumme von 10 Prozent pro Jahr fällig werden. Zieht sich der Streit in die Länge, könnte es damit für Toshiba teuer werden.

Toshiba reklamiert seinerseits die Technik, NAND-Flash-Speicher erfunden zu haben, wie auch SanDisk, die ihrerseits mit Ritek, Pretec und Memorex streiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,97€ (Vergleichspreise ab 127,99€)
  2. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...

maniac 17. Okt 2005

du hast ja voll den durchblick, als ob Deutschland autark sein könnte...das haben manche...


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /