Abo
  • Services:

E-Plus-Chef Uwe Bergheim verlässt das Unternehmen

Fünf Jahre bei E-Plus

Uwe Bergheim, Chief Executive Officer (CEO) von E-Plus, wird das Unternehmen zum Jahresende 2005 verlassen. Dies teilte er dem Aufsichtsrat mit. Der 49-jährige Bergheim hatte den Posten im September 2000 übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ad Scheepbouwer, CEO der Royal KPN, der E-Plus gehört, bemerkte zu dem Vorgang: "Uwe Bergheim hat E-Plus durch fünf herausfordernde Jahre geführt und damit eine wichtige Rolle bei der Entwicklung unseres Mobilfunkgeschäfts in Deutschland gespielt - nicht zuletzt in diesem Jahr mit der Umsetzung unserer neuen Mehr-Marken-Strategie. Wir wünschen ihm alles Gute für seine zukünftige Karriere."

In den letzten fünf Jahren stieg die Kundenzahl von E-Plus von 5,3 auf 9,8 Millionen. E-Plus erzielte im vergangenen Jahr einen Betriebsumsatz von rund 2,61 Milliarden Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Andreas Harmgardt 25. Okt 2005

Zu der Aussage von Herrn Beil sei angemerkt, das E-Plus auch heute noch der preiswerteste...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /