Abo
  • Services:

Internationale Verbände gegen pauschale Urheberabgaben

CEA, EICT und JEITA fordern neue Regel für Pauschalabgaben auf Geräte

Hersteller-Verbände aus den Bereichen Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik aus den USA, Japan und Europa machen sich für eine Überarbeitung des Systems von Urheberrechtsabgaben auf entsprechende Geräte stark. Gerade in Deutschland wird über entsprechende Abgaben gestritten, vor allem zwischen Druckerherstellern und der VG Wort.

Artikel veröffentlicht am ,

Nun holen sich die Gerätehersteller offenbar international Rückendeckung, argumentieren die Hersteller in Deutschland doch in der Regel mit möglichen Wettbewerbsnachteilen auf Grund falscher und zu hoher Abgaben hier zu Lande, da es diese in anderen Ländern nicht gibt. Nun machen sich die Consumer Electronics Association (CEA), die European Information & Communications Technology Industry Association (EICTA) und die Japan Electronics and Information Technology Industries Association (JEITA) für eine grundlegende Regelung in diesem Bereich stark.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen

Die Hersteller und auch ihre Verbände favorisieren ein DRM-gestütztes System einer nachträglichen Einzelabrechnung gegenüber pauschalen Abgaben, die sich direkt auf den Kaufpreis der Geräte auswirken. Daher machen sie wie aktuell im Rahmen des "2005 Strategic Global Industry Roundtable" in Brüssel Druck, beschäftigt sich doch EU-Kommissar Charlie McCreevy derzeit mit dem Thema.

Die Verbände drängen dabei vor allem darauf, die aktuellen Abgaben nicht stärker auszuweiten, sondern diese langsam abzuschaffen. Länder wie Deutschland, in denen ein System von Pauschalabgaben praktiziert wird, sollen die Abgaben auf bestimmte Produkte begrenzen und eine "rational und gerechtfertigte" Abgabenstruktur einführen. Zudem soll der Prozess zur Festsetzung der Abgaben moderner und transparenter werden. Auch die Verwertungsgesellschaften sollen sich offener und transparenter geben, so die Forderung der drei Verbände.

Letztendlich seien Pauschalabgaben aber keine Lösung, um die Rechte von Rechteinhabern zu schützen, so CEA-Präsident Gary Shapiro. Würden die Abgaben weiterhin von den Verwertungsgesellschaften festgesetzt, bedeute dies, dass Elektronik-Produkte stark belastet und die Preise nach oben getrieben werden, warnt der Lobby-Vertreter.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

/mecki78 03. Dez 2005

Weil es den Firmen mehr Geld bringt, weil Leute zahlen fuer Leistungen, die sie nie in...

Freelancer 14. Okt 2005

Wenn ich schon dafür Zahle, dann möchte ich mir auch Kopien machen dürfen. Daher meine...

Melanchtor 14. Okt 2005

Nur wenn du eine DRM-Geschützte Datei ausdruckst...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /