• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Creative-Webcam folgt Nutzer-Bewegungen

WebCam Live! Motion mit Motor und automatischer Bewegungsverfolgung

Creatives neue "WebCam Live! Motion" soll mit einem geräuscharmen Motor den Bewegungen bei der Videokommunikation automatisch folgen und somit den Benutzer im Blick behalten. Dazu kommt noch ein Weitwinkelobjektiv mit einem Öffnungswinkel von 76 Grad, mit dem sich Panorama-Standbilder knipsen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die automatische Kameraausrichtung in der Horizontalen und Vertikalen (Pan-/Tilt-Funktion) erlaubt es, sich bei Videokonferenzen freier zu bewegen und nicht so sehr auf die Kameraposition achten zu müssen. Die Webcam folgt dem Nutzer per "Smart Face Tracking", sie erkennt laut Creative die Position des Gesichts und richtet sich entsprechend aus. Creative spricht von einem besonders leisen Präzisionsantrieb, der die Kamera mit fließenden Bewegungen auf den Anwender ausrichten soll.

WebCam Live! Motion
WebCam Live! Motion
Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. akquinet AG, Hamburg

Ohne die Automatik kann im Standardmodus hingegen dank der Weitwinkellinse auch eine ganze Gruppe von Personen erfasst werden, was bei Videokonferenzen ebenfalls hilfreich sein soll. Die per USB 2.0 anzuschließende "WebCam Live! Motion" besitzt einen CCD-Sensor mit VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel). Videoaufnahmen sind bis zu dieser Auflösung möglich, bei Standfotos kann die Kamerasoftware auch auf 1,3 Megapixel interpolieren.

Die "WebCam Live! Motion" ist mit hellem oder dunkelgrauem Gehäuse zu haben. Bei beiden sitzt an den Seiten eine blau leuchtende, ringförmige Einfassung. Eine spezielle Halterung soll eine einfache und sichere Befestigung der Webcam an Flachbildschirmen, Röhrenmonitoren oder Notebook-Displays sicherstellen.

Zum Lieferumfang der "WebCam Live! Motion" gehört auch eine "WebCam Center" getaufte Windows-Software. Sie ist für Live-Videoaufnahmen, einfache Standbilder oder Panoramabilder mit einem Sichtfeld von 200 Grad geeignet. Zur Überwachung kann die Kamera als Bewegungssensor dienen und Bilder versenden.

Die Creative "WebCam Live! Motion" soll ab Ende Oktober 2005 im Handel für rund 140,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)
  2. 19.95€
  3. 4,32€
  4. 4,98€

jlic zrfdsuk 07. Jan 2008

xiokbwcsj rioaexv xtyhrmzo usez rmkacng doqvj dceyqjaks

Saussente03 06. Jan 2006

das ding hat nen ccd chip und sollte damit auch bei schlechten lichtbedingungen...

Mike 19. Okt 2005

garkeine Frage die Facetracking wird sicher nicht per Hardwarechip ermöglicht.

@ 17. Okt 2005

"erlaubt es, sich bei Videokonferenzen freier zu bewegen und nicht so sehr auf die...

push_the_button 17. Okt 2005

hallo zusammen, benutze schon seit einiger zeit diese software "Go1984" zu finden unter...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

    •  /