Abo
  • Services:

TVcentral 2.0 - Release Candidate verfügbar

Version 2.0 der Videorekorder-Software nähert sich der Vollendung

Buhl Data/Sceneo haben kurz vor der Veröffentlichung der Verkaufsversion der Media-Center-Software TVcentral 2.0 wie versprochen deren Release Candidate zum Testen freigegeben. Anders als noch bei der ebenfalls offenen Beta sind nun auch die Programmbereiche "Fernsehen" und "Filme" fertig gestellt worden.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber hinaus wurde die Software noch für die Fernbedienung "Sceneo Master Remote" optimiert. Bis das fertige TVcentral 2.0 am 20. Oktober 2005 erscheint, müssen die Entwickler nun noch den Punkt "Videostudio" im Bereich "Filme" vollenden. Ähnliches gilt laut Sceneo für "Bilder": Hier soll zwar schon ein datenbankbasierter Zugang möglich sein, dieser ist aber noch nicht abschließend freigegeben. "Trotzdem haben wir zum Spielen schon mal den aktuellen Entwicklungsstand reingepackt", heißt es im TVcentral-Forum.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg, München
  2. Controlware GmbH, Meerbusch

Ein Update für die Beta haben sich die Entwickler zu Gunsten der Fertigstellung der Software gespart, so gibt es den Release Candidate nur als Komplettinstallation zum Download. Am heutigen 14. Oktober 2005 soll noch eine neue Version von Vmedia veröffentlicht werden. Hier erhoffen sich die Entwickler noch Bug-Reports von den Nutzern, damit das Tool bis zum 20. Oktober 2005 in einer stabileren Version veröffentlicht werden kann.

Die kostenpflichtige Media-Center-Software TVcentral macht Windows-PCs zur heimischen Unterhaltungszentrale mit Videorekorderfunktion und automatischer Werbeschere. Mit Version 2.0 kommen einige neue Funktionen hinzu, so können Aufzeichnungen als eigener TV-Kanal dargestellt, einfacher archiviert oder passend für mobile Endgeräte konvertiert werden. Darüber hinaus wurde auch die Oberfläche überarbeitet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...
  3. 99,99€ + USK-18-Versand
  4. 59,99€

Oleg 16. Okt 2005

-> 12 Aufnahmen parallel , ohne pC, ohne hardware, ohne Kosten www.onlinetvrecorder.com...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /