Abo
  • Services:

Steven Spielberg entwickelt für EA

Drei komplett neue Spiele in Arbeit

Drei komplett neue Spiele soll Regisseur Steven Spielberg für Electronic Arts (EA) maßgeblich mitgestalten. Spielberg soll dabei direkt mit den Entwicklern zusammenarbeiten, um den Titeln seinen Stempel aufzudrücken.

Artikel veröffentlicht am ,

EA wird an den Titeln letztendlich die Rechte halten und die Titel auch weltweit vertreiben. Was Steven Spielberg im Gegenzug erhält, wurde nicht verraten. EA-Chef Larry Probst erklärt Spielberg derweil zum größten Geschichtenerzähler weltweit.

Entwickelt wird im EA Studio in Los Angeles (EALA), das für Titel wie Medal of Honor, Command & Conquer und The Lord of the Rings verantwortlich war. Zu den mit Spielberg geplanten Spielen hält sich EA noch bedeckt, bekannt ist nur, dass die drei Titel samt ihrer Welten von Grund auf neu geschaffen werden sollen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

olinse 06. Dez 2005

Was hat das mit einem Abstieg zu tun? Nicht das ich Partei für Spielberg einnehmen...

Pre@cher 17. Okt 2005

blödsinn... schau dir Dark City an, dann weißt was Nachts wirklich passiert xD

Bibabuzzelmann 14. Okt 2005

Naja, ich habs im mom selber nicht drauf, mein Rechner ging immer kaputt davon lol...bin...

Bibabuzzelmann 14. Okt 2005

Mein Gott Walter, pass auf sonst knallt er ^^

Checker 14. Okt 2005

oh ja, das muss ich immer noch durchspielen ^^


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
    Volocopter 2X
    Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

    Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Nico Ernst

    1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
    2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
    3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

      •  /