Fab 36: AMD eröffnet zweite Chip-Fabrik in Dresden

AMD-Werk mit 300-mm-Wafern soll künftige Chip-Generationen fertigen

AMD eröffnet heute offiziell seine zweite Chip-Fertigung in Dresden. Nur unweit der seit 2000 arbeitenden Fab 30 entstand seit November 2003 mit der Fab 36 eine der effizientesten und modernsten Produktionsstätten zur Halbleiter-Herstellung.

Artikel veröffentlicht am ,

Fab 36 (Foto AMD)
Fab 36 (Foto AMD)
In der Fab 36 fertigt AMD erstmals Chips auf 300-mm-Wafern, was geringere Produktionskosten verspricht und von Konkurrent Intel seit geraumer Zeit ebenfalls genutzt wird. Seit dem 1. Dezember 2004 wurde das Werk ausgerüstet und im Frühjahr 2005 die Testproduktion aufgenommen.

Stellenmarkt
  1. Data Engineer im Chief Data Office (m/w/d)
    Allianz Versicherungs-AG, München
  2. DevOps Engineer mit Schwerpunkt Operations (w/m/d)
    Landeshauptstadt München, München
Detailsuche

AMD geht davon aus, im ersten Quartal 2006 Produkte in 90 nm-Technologie auszuliefern und Ende 2006 mit der Fertigung in 65 nm-Technologie zu beginnen. Mitte 2007 will AMD größtenteils in Strukturbreiten von 65 nm zu fertigen. Die Produktion der Fab 36 soll dabei von Jahr zu Jahr kontinuierlich erhöht werden, im Jahr 2008 soll die Fab 36 rund 100 Millionen Prozessoren liefern.

Ab 2006 soll AMDs Fab 36 künftige Prozessorgenerationen ausliefern. Dabei kommt die dritte Generation von AMDs Fertigungsprinzip "Automated Precision Manufacturing" (APM 3.0) zum Einsatz.

Fab 36 (Foto AMD)
Fab 36 (Foto AMD)
APM wurde während der letzten 15 Jahre in den Fertigungswerken (Fabs) von AMD entwickelt und schließlich implementiert. Die nun dritte Generation besteht aus Hunderten von patentierten oder zum Patent angemeldeten Techniken und soll eine dynamische und automatische Anpassung der Fertigungsabläufe erlauben, so AMD. Auf Grund automatisierter Entscheidungsprozesse soll die Technik eine schnellere Reaktion auf die Kundenwünsche erlauben, kurzfristige Technologieumstellungen sowie Qualitätsoptimierungen und effizientere Abläufe realisierbar werden.

Golem Karrierewelt
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
  2. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Insgesamt sollen bis 2007 rund 2,5 Milliarden US-Dollar in das neue Halbleiter-Werk investiert und rund 1.000 Mitarbeiter beschäftigt werden. Das Werk hat dabei eine Fläche von rund 120.000 Quadratmetern, rund 13.400 entfallen auf Reinraum-Flächen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows und Office
Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden

Office-Insider bekommen die Preview-Version des neuen Outlook-Clients gestellt. Der soll irgendwann die bisherige Windows-Mail-App ersetzen.

Windows und Office: Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden
Artikel
  1. Wissensbasis: Wikipedia braucht eine neue Dimension
    Wissensbasis
    Wikipedia braucht eine neue Dimension

    Manch ein Artikel auf Wikipedia ist so schwer zu verstehen, dass man sich nur noch einen einzigen Link wünscht: "Erklär es mir einfacher."
    Ein IMHO von Boris Mayer

  2. Betrug: Bankkunden mit Phishing um vier Millionen betrogen
    Betrug
    Bankkunden mit Phishing um vier Millionen betrogen

    Das BKA hat einen Beschuldigten festgenommen, der mit seinen Komplizen Bankkunden um mindestens vier Millionen Euro erleichtert haben sollen.

  3. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /