Abo
  • Services:

Rekrutierungsshooter: America's Army in neuer Version

Zwei neue Multiplayer-Missionen enthalten

Der kostenlose PC-Taktikshooter "America's Army: Special Forces - Direct Action" ist nun in der Version 2.5 erschienen. Der für das Rekrutierungsmarketing der US-Army entwickelte Shooter beinhaltet zwei neue Multiplayer-Missionen und eine neue Schießtrainingsmission.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die beiden neuen Missionen in Version 2.5 heißen Extraction und Dockside. Während Extraction sowohl von den Special-Forces-Spielerklassen als auch von den so genannten "Indigenous Forces" (einheimische Kräfte) spielbar ist, kann man in Dockside nur die Spezialtruppen übernehmen. Beide Teams in der Tagesmission Extraction müssen einen Aktenkoffer mit Geheiminformationen finden und zu seinem Extrationspunkt bringen. Die Spawn-Punkte, in denen man sich als Spieler materialisiert, werden per Zufallsprinzip erstellt.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Screenshot #2
Screenshot #2
Bei der Nachtmission "Dockside" müssen beide Teams zwei Frachtcontainer sichern, der Biowaffen enthält. Das Team, das beide Container halten kann, gewinnt. Die Ausgangspositionen der Teams wie auch die Standorte der Container werden per Zufall bestimmt. Die Mission enthält auch aufbrechbare und automatische Türen, teilten die Entwickler mit. Dazukommen Detailverbesserungen und zahlreiche Bugfixes.

America's Army Special Forces - Direct Action V2.5 ist als kostenfreie Komplettversion heftige 905 MByte groß. Das Update von 2.4 auf 2.5 hingegen ist mit 77 MByte recht kompakt. Das Spiel ist auf zahlreichen Mirror-Sites erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Onur Pekdemir 18. Okt 2005

Ich muss es einfach nochmal wiederholen: Kompost! Wir - sind - Kompost! Wenns einem...

SHADOW-KNIGHT 16. Okt 2005

Wer den Schaden hat, muss auf den Spott nicht lange warten... daher: GEDUUUULD... MIT...

WindoofsUser 14. Okt 2005

und ich dachte es heißt Fleckweg....egal.. ;)

????? 14. Okt 2005

Nein brauch kein engl. Windoof geht auch so! Spiel is für Lau, am Anfang müssen halt ein...

AA Shooter 14. Okt 2005

Gute Idee! Das habe ich schon früher mal installiert gehabt ... sollte ich wohl mal...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /