Noch eine neue PSP-Firmware

PSP Firmware 2.50 für japanische Geräte verfügbar

Erst vor wenigen Tagen stellte Sony Computer Entertainment die Firmware 2.01 für das Spiele-Handheld PlayStation Portable vor, nun folgt schon die nächste - und dies mit einem deutlichen Versionssprung. Mit der PSP-Firmware 2.50 erhält das Gerät einige neue Funktionen hinzu, während die Version 2.01 lediglich ein Sicherheitsloch schloss.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher gibt es die neue Firmware-Version nur für die japanischen PSP-Modelle PSP-1000, PSP-1000 K und PSP-1000 KCW. Sony bittet Kunden aus anderen Ländern deshalb noch um Geduld, da mit der japanischen - aber dennoch mehrsprachigen - Firmware nicht sichergestellt werden könne, dass amerikanische oder europäische PSPs ordnungsgemäß damit laufen.

Stellenmarkt
  1. DevOps Software Engineer im Bereich "Software Factory" (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt
  2. Java Anwendungsentwickler (w/m/d) Backend
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
Detailsuche

Ab der Firmware 2.50 kann die PSP auch Multimedia-Daten von Sonys Streaming-Station "Location Free Player" per WLAN empfangen und darstellen. Um auf Sonys japanischen Video-Download-Dienst für die PSP zugreifen zu können, versteht sich das Spiele-Handheld nun auch auf dessen Rechteverwaltungssystem und kann geschützte Kaufvideos vom Memory Stick Duo Pro abspielen.

PSP-Browser künftig mit Formular-Eingabehilfe
PSP-Browser künftig mit Formular-Eingabehilfe

Weiterhin kann der mit der Firmware 2.0 eingeführte Webbrowser nun auch Unicode-Text (UTF-8) automatisch erkennen und korrekt darstellen und zudem scheint bei der Textgröße etwas geändert worden zu sein. In Formularen sorgt nun eine Autovervollständigen-Funktion für eine schnellere Texteingabe, der Browser erinnert sich also an zuvor ausgefüllte Felder.

Um bei WLAN flexibler zu sein, wird nun neben WEP und WPA auch der Verschlüsselungstyp WPA-PSK (AES) unterstützt. Datum und Uhrzeit der PSP sollen sich per WLAN und Internetanbindung abgleichen lassen, sofern wir die japanische Ankündigung korrekt interpretiert haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Pre@cher 14. Okt 2005

und teilweise ist der halbe preis eines umd-films, der neupreis einer dvd, die ein...

burnstone 14. Okt 2005

Dir ist noch nicht aufgefallen, dass so ziemlich das einzige Programm ist, das Bug-frei...

Blair 13. Okt 2005

das war aber nicht die frage. scnr



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloudgaming
Google Stadia scheiterte nur an sich selbst

Die Technik war nicht das Problem von Alphabets ambitioniertem Cloudgaming-Dienst. Das Problem liegt bei Google. Ein Nachruf.
Eine Analyse von Daniel Ziegener

Cloudgaming: Google Stadia scheiterte nur an sich selbst
Artikel
  1. Tiktok-Video: Witz über große Brüste kostet Apple-Manager den Job
    Tiktok-Video
    Witz über große Brüste kostet Apple-Manager den Job

    Er befummle von Berufs wegen großbrüstige Frauen, hatte ein Apple Vice President bei Tiktok gewitzelt. Das kostete ihn den Job.

  2. Copilot, Java, RISC-V, Javascript, Tor: KI macht produktiver und Rust gewinnt wichtige Unterstützer
    Copilot, Java, RISC-V, Javascript, Tor
    KI macht produktiver und Rust gewinnt wichtige Unterstützer

    Dev-Update Die Diskussion um die kommerzielle Verwertbarkeit von Open Source erreicht Akka und Apache Flink, OpenAI macht Spracherkennung, Facebook hilft Javascript-Enwicklern und Rust wird immer siegreicher.
    Von Sebastian Grüner

  3. Vantage Towers: 1&1 Mobilfunk gibt Vodafone die Schuld an spätem Start
    Vantage Towers
    1&1 Mobilfunk gibt Vodafone die Schuld an spätem Start

    Einige Wochen hat es gedauert, bis 1&1 Mobilfunk eine klare Schuldzuweisung gemacht hat. Doch Vantage Towers verteidigt seine Position im Gespräch mit Golem.de.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 2022 65" 120 Hz 1.799€ • ASRock Mainboard f. Ryzen 7000 319€ • MindStar (G.Skill DDR5-6000 32GB 299€, Mega Fastro SSD 2TB 135€) • Alternate (G.Skill DDR5-6000 32GB 219,90€) • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /