Abo
  • Services:

TravelDrive ID: USB-Stick mit Display

Stick zeigt freien Speicherplatz an

Memorex bietet einen USB-Speicherstick mit integriertem Display an. Darauf zeigt der Stick an, welche Daten gespeichert sind und wie viel Platz übrig ist.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das Display ist fest in den USB-Stick eingebaut, die Anzeige soll sich nach Herstellerangaben individuell anpassen lassen. Neben dem verbleibenden Speicherplatz zeigt das Display auch an, was für Daten auf dem USB-Stick gespeichert sind. Zudem lässt er sich benennen und zeigt auch diesen Namen im Display an.

TravelDrive ID
TravelDrive ID
Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. KV Telematik GmbH, Berlin

Laut Memorex eignet sich der USB-Stick mit Display für Leute, die mehrere Speichersticks besitzen und den richtigen finden wollen, ohne erst alle an einen PC anzuschließen.

Der "TravelDrive ID" getaufte USB-Stick unterstützt USB 2.0 und wird in den drei Speichergrößen 512 MByte, 1 GByte und 2 GByte angeboten. Für die 512-MByte-Variante verlangt der Hersteller 79,99 US-Dollar, 119,99 Dollar werden für 1 GByte und 199,99 Dollar für 2 GByte fällig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-83%) 1,69€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Anonymous Coward 14. Okt 2005

Und sieht aus wie ein Dildo..

Petrus 13. Okt 2005

versteh die idee nicht ganz ... 1 GB mp3player gibts doch schon ab 100€ und guenstiger...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Promotion Netflix testet Werbung zwischen Serienepisoden
  2. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  3. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

    •  /