Versatel startet ADSL2+ mit 20 MBit/s in NRW

Auch Bestandskunden in Berlin sollen mehr Bandbreite erhalten

Versatel will ab 15. Oktober 2005 auch in Nordrhein-Westfalen ADSL2+ einführen und dort DSL mit Bandbreiten von bis zu 20 MBit/s anbieten. Bislang hat Versatel ADSL2+ mit maximal 16 MBit/s nur in Berlin im Angebot.

Artikel veröffentlicht am ,

Anwendern in mehr als 60 Städten, darunter Bielefeld, Bochum, Dortmund, Essen, Münster, Paderborn, Recklinghausen und Wuppertal, will Versatel ADSL2+ anbieten. War die Bandbreite bislang auf 16 MBit/s beschränkt, will Versatel diese mit dem Start in Nordrhein-Westfalen auf 20 MBit/s erhöhen. Dies gilt auch für Bestandskunden in Berlin, soweit dies technisch möglich ist.

Stellenmarkt
  1. Manager IT Business Applications (m/w/d)
    Hays AG, Stuttgart
  2. Softwareingenieur*in (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Angeboten werden dabei zwei Produkte: Das kleinere hört nun auf den Namen "DSL Flatrater 16000", bietet einen Downstream von 16 MBit/s und kostet 59,98 Euro im Monat. Darin enthalten ist neben dem DSL-Zugang und einer DSL-Flatrate auch ein ISDN-Anschluss sowie die Bereitstellung, allerdings beträgt die Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.

"DSL Flatrater 20000" kostet 69,98 Euro und bietet Übertragungsraten von bis zu 20 MBit/s, unterscheidet sich sonst aber nicht vom kleinen Bruder. Beide bieten einen Upstream von 600 KBit/s.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nolimit 03. Mai 2006

Leider können Bestandkunden mit der Vertragsoption NoLimit im Gegensatz zu den Flatrater...

keiran 14. Dez 2005

Bei ADSL ist generell die Bandbreite in irgendeinem Verhältnis aufgeteilt. Es soll sogar...

MartyK 16. Okt 2005

Sind das diese Wohneinrichtungen, in denen keiner Bock hat, aufzuräumen oder zu spülen...

mecki78 14. Okt 2005

Das ist halt der Witz des Jahrtausends, denn sich die Telekom da erlaubt. Ich meine...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /