Abo
  • Services:

Versatel startet ADSL2+ mit 20 MBit/s in NRW

Auch Bestandskunden in Berlin sollen mehr Bandbreite erhalten

Versatel will ab 15. Oktober 2005 auch in Nordrhein-Westfalen ADSL2+ einführen und dort DSL mit Bandbreiten von bis zu 20 MBit/s anbieten. Bislang hat Versatel ADSL2+ mit maximal 16 MBit/s nur in Berlin im Angebot.

Artikel veröffentlicht am ,

Anwendern in mehr als 60 Städten, darunter Bielefeld, Bochum, Dortmund, Essen, Münster, Paderborn, Recklinghausen und Wuppertal, will Versatel ADSL2+ anbieten. War die Bandbreite bislang auf 16 MBit/s beschränkt, will Versatel diese mit dem Start in Nordrhein-Westfalen auf 20 MBit/s erhöhen. Dies gilt auch für Bestandskunden in Berlin, soweit dies technisch möglich ist.

Stellenmarkt
  1. Bezirk Mittelfranken, Ansbach
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Angeboten werden dabei zwei Produkte: Das kleinere hört nun auf den Namen "DSL Flatrater 16000", bietet einen Downstream von 16 MBit/s und kostet 59,98 Euro im Monat. Darin enthalten ist neben dem DSL-Zugang und einer DSL-Flatrate auch ein ISDN-Anschluss sowie die Bereitstellung, allerdings beträgt die Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.

"DSL Flatrater 20000" kostet 69,98 Euro und bietet Übertragungsraten von bis zu 20 MBit/s, unterscheidet sich sonst aber nicht vom kleinen Bruder. Beide bieten einen Upstream von 600 KBit/s.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

Nolimit 03. Mai 2006

Leider können Bestandkunden mit der Vertragsoption NoLimit im Gegensatz zu den Flatrater...

keiran 14. Dez 2005

Bei ADSL ist generell die Bandbreite in irgendeinem Verhältnis aufgeteilt. Es soll sogar...

MartyK 16. Okt 2005

Sind das diese Wohneinrichtungen, in denen keiner Bock hat, aufzuräumen oder zu spülen...

mecki78 14. Okt 2005

Das ist halt der Witz des Jahrtausends, denn sich die Telekom da erlaubt. Ich meine...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /