Abo
  • Services:

Google und Comcast wollen angeblich bei AOL einsteigen

WSJ: Time Warner verhandelt mit Google, Comcast und auch Microsoft

Google und Comcast sind in ernsthaften Verhandlungen mit Time Warner über eine Minderheitsbeteiligung an America Online (AOL) für bis zu 5 Milliarden US-Dollar, meldet das Wall Street Journal.

Artikel veröffentlicht am ,

Es gehe vor allem um AOLs Websites wie AOL.com und den AOL Instant Messenger, weniger um das rückläufige Einwahlgeschäft, heißt es in dem Bericht weiter. Nach Zahlen von comScore Media Metrix hat AOL das zweitgrößte Netzwerk von Webseiten in den USA mit rund 112 Millionen US-Nutzern, knapp hinter Yahoo mit 123 Millionen.

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Sowohl Google als auch Comcast hoffen, über eine Verbindung mit AOL dessen Besucher auf die eigenen Webangebote zu locken. Presseberichten zufolge verhandelt Time Warner parallel aber auch mit Microsoft über einen Zusammenschluss von AOL und MSN.

Wie eine Zusammenarbeit von AOL mit Google und Comcast aussehen könnte, sei noch offen; eine Möglichkeit sei, dass Google und Comcast zusammen mit 50 Prozent bei AOL einsteigen, dem stehe aber das Interesse von Time Warner gegenüber, die Mehrheit an AOL zu behalten, um das Unternehmen in der eigenen Bilanz konsolidieren zu können, schreibt das Wall Street Journal.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

jann 13. Okt 2005

Ich vermute das google die weltherrschaft an sich reißen wird. Damit würde dann auch der...


Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /