Abo
  • Services:

Google und Comcast wollen angeblich bei AOL einsteigen

WSJ: Time Warner verhandelt mit Google, Comcast und auch Microsoft

Google und Comcast sind in ernsthaften Verhandlungen mit Time Warner über eine Minderheitsbeteiligung an America Online (AOL) für bis zu 5 Milliarden US-Dollar, meldet das Wall Street Journal.

Artikel veröffentlicht am ,

Es gehe vor allem um AOLs Websites wie AOL.com und den AOL Instant Messenger, weniger um das rückläufige Einwahlgeschäft, heißt es in dem Bericht weiter. Nach Zahlen von comScore Media Metrix hat AOL das zweitgrößte Netzwerk von Webseiten in den USA mit rund 112 Millionen US-Nutzern, knapp hinter Yahoo mit 123 Millionen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Sowohl Google als auch Comcast hoffen, über eine Verbindung mit AOL dessen Besucher auf die eigenen Webangebote zu locken. Presseberichten zufolge verhandelt Time Warner parallel aber auch mit Microsoft über einen Zusammenschluss von AOL und MSN.

Wie eine Zusammenarbeit von AOL mit Google und Comcast aussehen könnte, sei noch offen; eine Möglichkeit sei, dass Google und Comcast zusammen mit 50 Prozent bei AOL einsteigen, dem stehe aber das Interesse von Time Warner gegenüber, die Mehrheit an AOL zu behalten, um das Unternehmen in der eigenen Bilanz konsolidieren zu können, schreibt das Wall Street Journal.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  3. 4,99€

jann 13. Okt 2005

Ich vermute das google die weltherrschaft an sich reißen wird. Damit würde dann auch der...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /