Samsung: Neues 17-Zoll-Notebook unter 3.000 Gramm

Samsung-M50-Familie mit Nvidia GeForce Go 6600

Das mit 17-Zoll-Bildschirmdiagonale extrem große Notebook Samsung M50 gibt es nun in zwei neuen Versionen. Gegenüber der spärlichen Konkurrenz sticht die Geräteserie besonders durch ihr Gewicht von knapp unter 3 Kilogramm heraus. Im M50 arbeiten Intel-Pentium-M-Prozessoren, PCI-Express-Grafiklösungen und Sata-Festplatten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Display bietet eine Auflösung von 1.440 x 900 Pixeln und ist mit Samsungs "SuperBright Glare"-Technik ausgestattet, die zwar einen erhöhten Kontrast, aber auch Reflexionen mit sich bringt. Mit den angegebenen 200 Candela pro Quadratmeter ist das Display für ein Notebook-Gerät recht hell.

Stellenmarkt
  1. IT-Systembetreuerin/IT-Syste- mbetreuer (m/w/d)
    FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried GmbH, Hamburg
  2. Informatiker*in (m/w/d) Schwerpunkt Gesundheitstelematik
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
Detailsuche

Im Spitzenmodell M50-2130 Baako sitzt der Pentium M 770 mit 2,13 Gigahertz, im günstigeren M50-1730-Cadee wurde ein Pentium M 740 mit 1,73 Gigahertz verbaut. Die Speicherausstattung beim M50-2130 liegt bei 1 GByte, während man sich beim M50-1730 mit 512 MByte begnügen muss. In beiden Riesen-Laptops arbeitet eine Nvidia GeForce Go 6600 mit 128 MByte eigenem Grafikspeicher.

Der Festplattenspeicher umfasst 100 bzw 80 GByte. Das SATA-Laufwerk arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. Als optisches Laufwerk fungiert ein DVD-Super-Multi-Gerät, das auch mit Double-Layer-Medien zurechtkommt. Das M50 bietet neben WLAN nach IEEE 802.11a/b/g auch Bluetooth, Gigabit-Ethernet und ein Analog-Modem.

Wer das Notebook als mobile Unterhaltungsstation nutzen will, findet mit der AV-Station-Now-Software eine Funktion vor, die es auch ohne Betriebssystemstart erlaubt, Video-DVDs, MP3-Musik und Bilder darzustellen. Eine Fernbedienung liegt den Notebooks bei - sie wird auch von der AV-Station-Now-Software unterstützt.

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    20.-24.06.2022, virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Trotz des großen Displays und der verwendeten Grafiklösung gibt Samsung eine Akkulaufzeit von bis zu viereinhalb Stunden an, wobei dem Spitzenmodell Baako zudem noch ein Hochleistungsakku beiliegt, der es auf eine Laufzeit von maximal elf Stunden bringen soll. Die Notebooks messen 39,5 x 27,9 x 3,1 cm und wiegen 2,99 Kilogramm.

Als Zubehör gibt es eine Dockingstation, mit der weitere vier USB-Schnittstellen, ein FireWire400-Eingang sowie ein digitaler und analoger Videoausgang und ein TV-Ausgang sowie Ton- und Netzwerkschnittstellen dazukommen. Das X-Dock kostet 199,- Euro und kann auch an den Samsung-Modellen X1, X20, X25 und X50 verwendet werden.

Der Samsung M50-1730 Cadee wird inklusive Windows XP Home für 1.699,- Euro angeboten, der M50-2130 Baako soll 2.799,- Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


slimline 14. Okt 2005

und wie! http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,379642,00.html recht so.

weit weg 13. Okt 2005

hab ein samsung p10 c xtc 1700. ist jetzt seit 3 jahren in betrieb und bin nach wie vor...

Senior Sanchez 13. Okt 2005

Außerdem hat Marc Terenzi son Teil und somit noch nen Grund mehr, das net zu kaufen ;)

LH 13. Okt 2005

Hi Schon mein 15" Display hat eine 1400er Auflösung, das hier bietet ja kaum mehr. Was...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  3. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /