Abo
  • Services:

Apple macht den iMac G5 flacher (Update)

Mehr Leistung und eingebaute Kamera zum gleichen Preis

Rund ein Jahr nach der Vorstellung des in ein LCD integrierten iMac G5, stellte Apple-Chef Steve Jobs jetzt eine neue Generation des Desktop-Computers vor. Die neuen Modelle sind vor allem flacher und mit einer Kamera ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Am grundsätzlichen Design hat sich wenig geändert, abgesehen von den Abmaßen und der Kamera. Diese hört auf den Namen "iSight" und bietet eine VGA-Auflösung, d.h. 640 x 480 Pixel. Die damit knipsbaren Standbilder können mittels der Software Photobooth mit Effekten versehen werden. Auch für Videokonferenzen lässt sich iSight nutzen.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Verschiedene Standorte
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Das kleine Modell ist laut Apple 17,3 cm tief, das große 18,9 cm.

iMac mit iChat
iMac mit iChat

Zum Lieferumfang des neuen iMac G5 gehört auch die Software Front Row, eine per Fernbedienung zu steuernden Media-Center-Oberfläche. Dank der reduzierten Oberfläche sollen sich Musik, Diashows, Fotos oder auch Filme von DVDs schnell auswählen lassen. Apple kommt bei seiner mitgelieferten Fernbedienung "Apple Remote" mit sechs Knöpfen aus.

Frontrow
Frontrow
Das Innenleben der Systeme hat Apple ebenfalls überarbeitet: Das Modell im 17-Zoll-Breitbild-LCD (1.440 x 900 Pixel) kostet mit 1,9-GHz-Prozessor, 160-GByte-Festplatte und Fernbedienung 1.349,- Euro. Die Variante im 20-Zoll-Display (1.680 x 1.050 Pixel) soll 1.749,- US-Dollar kosten, bringt dafür aber auch einen 2,1-GHz-Prozessor und eine Festplatte mit 250 GByte mit. Auch hier liegt die Fernbedienung bei.

In beiden neuen Systemen werkelt zudem eine ATI Radeon X600 Pro mit 128 MByte DDR-Speicher, die per PCI-Express angebunden ist. In den alten iMac-G5-Systemen steckten noch AGP-Grafikchips vom Typ Radeon 9600.

Ausgeliefert wird der neue iMac ab sofort, zumindest in den USA.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  2. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  3. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  4. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)

EinZauberwesen 14. Okt 2005

wie recht Du doch hast, oO! Apple wird aus mehreren Gründen auch auf der Intelplatform...

Wolle 13. Okt 2005

Ist der Unterschied zur 9600 sehr groß? Wolle

mark 13. Okt 2005

der iMac hat keiner externen dvi Anschluss, nur vga!


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /