Abo
  • IT-Karriere:

Symbian will in den Massenmarkt

Werden Symbian-Geräte billiger?

Symbians Smartphone-Betriebssystem SymbianOS soll künftig auf einfacherer und billigerer Hardware laufen. Davon erhofft sich das Unternehmen einen Vorstoß in den Massenmarkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Um dies zu erreichen, hat Symbian eine Echtzeit-Kompatibilitätsschicht für SymbianOS entwickelt - die "SymbianOS Real Time Compatibility Layer" (RTCL). Damit wird es möglich, proprietäre Signalverabeitungs-Stacks unter SymbianOS auszuführen. Statt zwei Prozessoren - einem für GSM, EDGE und UMTS, dem anderen für SymbianOS und seine Applikationen -, wie sie bei Symbian-Smartphone üblich sind, sollen sich nun Geräte mit nur einem Prozessor bauen lassen, ohne dass dabei Abstriche bei den Funktionen gemacht werden müssen.

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler
  2. Infokom GmbH, Karlsruhe

Da es mit der RTCL möglich wird, SymbianOS auf billigerer Hardware einzusetzen, hofft Symbian, so in den Massenmarkt vordringen zu können. Dabei ist Symbians RTCL API-kompatibel zu den wichtigsten Echtzeit-Betriebssystemen, so dass sich Code durch einfaches Rekompilieren auf die neue Plattform portieren lassen soll. Auch können so die bestehenden Entwicklerwerkzeuge und Binärformate beibehalten werden, was die Kosten für einen Umstieg gering halten soll.

Zugleich stellte Symbian zusammen mit Intel ein Referenzdesign für ein UMTS-Telefon auf Basis von Intels XScale-Prozessor mit SymbianOS v9 vor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€

GrinderFX 12. Okt 2005

Das liegt am java schrott.


Folgen Sie uns
       


Samsungs Monitor The Space - Test

Der Space-Monitor von Samsung ist ungewöhnlich: Er wird mit einer Schraubzwinge an die Tischkante geklemmt. Das spart tatsächlich viel Platz. Mit 32 Zoll Diagonale und 4K-Auflösung ist auch genug Platz für die tägliche Arbeit vorhanden.

Samsungs Monitor The Space - Test Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /