Abo
  • Services:

World of Warcraft - neuer Patch und Erweiterungs-Gerüchte

Der neue Content-Patch 1.8 bringt diesmal für die Druiden größere Änderungen mit sich, so dass die Talentbäume der Spieler einmal kostenlos zurückgesetzt werden und somit die Talentpunkte neu verteilt werden können.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Eher Unmut mit sich bringt dagegen eine Veränderung für Hexenmeister: Die Seelenverbindung, auf die sich einige spezialisiert haben, wurde recht deutlich abgeschwächt. Konnten die Spieler vorher rund 50 Prozent des erlittenen Schadens auf ihren Begleiter umleiten, wurde dies auf 30 Prozent reduziert, so dass insbesondere im PvP-Spiel der Hexenmeister stärker benachteiligt wird.

Als Welt-Event sollen die Schlotternächte - das Gegenstück zu Halloween - die Welt in den nächsten Tagen etwas gruseliger erscheinen lassen.

Weitere Veränderungen betreffen - wie üblich - meist hochstufige Spieler: Im umgestalteten Silithus erwachen die Silithiden und bieten neue Abenteuer und in der Nähe großer Bäume tauchen neue Weltenbosse auf: vier riesige Drachen. Größere Überarbeitungen gibt es für die Nahkampftechnik "Sofortige Angriffe" und das Schlachtfeld Alteractal.

Der 31 MByte große Patch wird über Blizzards Update-System automatisch beim Einloggen eingespielt. Die Wartungsarbeiten wurden jedoch außerplanmäßig bis 13 Uhr verlängert.

 World of Warcraft - neuer Patch und Erweiterungs-Gerüchte
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. 119,90€

Schorsch 28. Okt 2005

...die Bilder sind mega schlecht von einem absoluten noob zusammengebastelt... Wartet...

Frodolein 24. Okt 2005

http://www.1200kb.net/uploadimg/file426125599.jpeg http://www.1200kb.net/uploadimg...

Frodolein 24. Okt 2005

http://www.1200kb.net/uploadimg/file426125599.jpeg http://www.1200kb.net/uploadimg...

Logisch 21. Okt 2005

Aha, falsche Fakten also?

Picco 13. Okt 2005

Ich bin auch mit dem Blizzard Support zufrieden...! Bei SWG war der Server manchmal Tage...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /