• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung steigt in den digitalen Spiegelreflex-Markt ein

Kooperation mit Pentax

Samsung will in Zusammenarbeit mit Pentax digitale Spiegelreflexkameras entwickeln und so bis 2007 zu einem der größten Hersteller von Digitalkameras werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

In Kooperation mit Pentax möchte Samsung zukünftig gemeinsam digitale Spiegelreflexkameras (DSLR) entwickeln und damit auch in diesem Markt Fuß fassen. Samsung verfügt nach eigenen Angaben über Schlüsseltechniken im Bereich der digitalen Bildaufzeichnung. Pentax hingegen hat langjährige Erfahrung bei der Entwicklung von Kameras und Objektiven, bietet die Firma doch eine große Palette an Wechselobjektiven an. Neben Kameras möchten die Partner auch neue Techniken für den Bereich der digitalen Fotografie entwickeln.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Affalterbach
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Samsung rechnet für 2005 mit insgesamt 4 Millionen verkauften DSLRs weltweit, für das nächste Jahr wird eine Steigerung um eine weitere Millionen angepeilt. Da Samsung bis 2007 zu einem der größten Digitalkamera-Hersteller werden möchte, soll Samsungs Marktanteil durch diesen Schritt weiter ausgebaut werden.

Wann mit ersten Modellen zu rechnen ist, wurde nicht bekannt gegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,00€ (Bestpreis!)
  2. 477,00€ (Bestpreis!)
  3. 589,00€ (Bestpreis!)
  4. 649,99€ (Bestpreis!)

adba 15. Okt 2005

lol... Das nenne ich einen gut lesbaren Satz! ;-)

chuckerbucker 15. Okt 2005

die remotesoft geht auch mit den DSLRs.

eT 12. Okt 2005

... und im groessten deutschen pentax-kamera-forum: http://forum.digitalfotonetz.de/ c'ya! eT


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ im Test Ein Fest für Filmfans
  2. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  3. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Covid-19-App der Telekom prüft Zertifikate nicht
  2. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf
  3. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking

    •  /